Da war heute Zeug in den Schuhen!

by - Freitag, Dezember 06, 2013

Hallo ihr Lieben,

ich muss euch was erzählen! Also, das gibt es ja gar nicht. Ich hab die Nacht ganz lieb und artig geschlafen, obwohl der Wind draußen total Krach gemacht hat. Und ich werde ja eigentliche sofort munter, wenn sich irgendwer nach draußen bewegt. Ich hab da gute Übung. Der Papa steht nachts nämlich ganz oft auf! Aber dieses Mal, ich hab gar nichts mitbekommen! Und als der Papa heute früh mit mir rausgegangen ist, weil er gemeint hat, für die Mama ist es nach dem Sturm zu gefährlich, da war auf einmal Zeug in den Schuhen. So Süßes und eingepacktes. Ich war total verblüfft! Die Mama hat mir dann erklärt, dass das der Nikolaus war und dass der jedem, der lieb war und seine Schuhe geputzt hat, etwas in die Schuhe tut. Da war ich kurz traurig. Wisst ihr, ich hab doch keine Schuhe! Aber da hat die Mama nur gemeint, ich soll mich mal hinsetzen und als sie gesagt hat "Such" durfte ich mal zu den ganzen Schuhen gucken und wisst ihr was da war? Ein beharrtes Rinderohr! Für mich! Wisst ihr was das heißt? Ich war lieb!!!

Der Papa war heute auch den ganzen Tag zu Hause. Bis auf einmal, kurz. Da ist er rausgegangen und hat den großen blauen Sack mitgenommen. Und als ich da so im Wohnzimmer lag und auf die Küchenzeile geguckt hab, da hab ich noch mehr Nikolausgeschenke gesehen. Ich hab gedacht, die waren dann auch für mich, weil ich ja so lieb war. Das war eine Tüte mit einem Mann drin und anderen kleinen Sachen. Ich hab mich total gefreut und bin natürlich gleich hin und hab sie mir geschnappt. Und noch bevor ich den Mann aufessen konnte, war der Papa wieder da. Und der hat böse geguckt sag ich euch! Da hab ich mich gleich hinter dem Sofa versteckt. Aber mein Papa ist sooo stark, der hat das Sofa verrückt und ich musste mich vor ihn setzen. Da hat er mich ganz dolle ausgeschimpft. Er hat mir dann erzählt, dass das gar nicht mein Nikolaus war, sondern das für den Opa. Oh Gott!! Ich hab dem Opa sein Nikolausgeschenk aufgegessen. Dann denkt der Opa doch er ist nicht lieb. Dabei ist er doch mein aller liebster, Lieblingsopa. Der Papa hat dann irgendwie mit den Nikolaus das ausgemacht, dass er für den Opa noch was besorgt, der war kurze Zeit später mit der Oma nämlich da und ich hab noch mehr Geschenke bekommen. Eine neue Frisbeescheibe und einen Ball. Und Sachen zum knabbern. Aber das aller Beste war, dass sie mich mitgenommen haben und wir in den Park gefahren sind. Da haben wir unter anderem die Bhumi getroffen und ganz viel Frisbee gespielt. Das war schön sag ich euch.

Nachher kommen noch Freunde von Papa vorbei und die wollen irgendwas in dem viereckigen Kasten gucken und dabei warmen Wein trinken. Naja sollen sie mal machen.. ich bin total müde vom ganzen Spielen. Aber so wie ich die kenne, werden die soo einen Krach machen, dass ich gar nicht schlafen kann.

Ich wünsch euch trotzdem noch einen schönen Nikolaus.

Bis morgen,
Eure Abby


You May Also Like

0 Kommentare