Ein Sonntag geht vorbei...

by - Sonntag, Dezember 08, 2013

Hallo ihr Lieben,

stellt euch mal vor: ich habe heute nichts wegräumen müssen. Das lag wahrscheinlich daran, dass Mama und Papa mich heute keine Sekunde alleine gelassen haben. Aber das war auch so schön. Der Morgen ging schon toll los. Nachdem Papa wieder mit mir früh pullern war, durfte ich wieder zu Mama ins Bett und mich an sie kuscheln. Ihr glaub ja gar nicht, wie kuschelig und bequem so ein Bett ist. Also nicht für nachts, da schlafe ich liebend gerne bei mir in meiner "Box", wie Mama sie immer nennt. Aber dann früh kuscheln, wenn ihr mich fragt sollte das gesetzlich verpflichtend sein.

Bei uns ist heute ein neuer Hasi eingezogen. Der kleine heißt Balu. Damit Mama und Papa ihn abholen konnten, haben sie mich wieder zu Oma und Opa gebracht. Da haben wir wieder ganz viel gespielt und getobt und Frisbee gespielt. Ich sag's euch, ich bin jetzt sooo müde. Aber total blöd ist, dass Mama und Papa den Beiden jetzt erzählt haben, dass sie mit mir auch so laufen sollen, dass ich nicht vorweglaufe. Normalerweise war das bei Oma und Opa immer kein Problem, da konnte ich immer voweglaufen. Und jetzt bleiben die auch stehen, wenn ich vor ihnen laufe und warten, bis ich wieder hinter ihnen bin. Das ist doch blöd. Ich bin doch so gerne die Erste...

Ich bin jetzt soo müde! Ich glaub ich muss heute nicht nochmal raus, sondern kann bis morgen früh durchschlafen. Morgen muss Mama auch wieder lange arbeiten, mal sehen was ich da die ganze Zeit mache.

Ich wünsch euch noch einen schönen 2. Advent. Die Mama sucht jetzt noch ein paar Infos, wie wir bei dem Frisbeespielen noch mehr lernen können. Wir haben nämlich schon einen guten Vorsatz fürs neue Jahr, aber den verrate ich euch dann erst nächstes Jahr.

Eure Abby

You May Also Like

0 Kommentare