Mamaaaa, ich bin krank...

by - Mittwoch, Dezember 18, 2013

Hallo ihr Lieben,

ach Leute.. heute war wieder was los... Mama ist heute früh zu Hause geblieben, weil es ihr ja die letzten Tage nicht so gut ging und dann war sie noch beim Arzt und hat dann gemeint, dass sie jetzt bis nächste Woche bei mir bleibt.

Weil Mama dann heute den ganzen Tag auf der Couch lag, hab ich das auch gemacht und aufgepasst, dass es ihr gut geht. Und dann ist Papa nach Hause gekommen und ist dann mit mir in den Wald gegangen. Wir haben erst wieder Frisbee gespielt. Dieses Mal haben sogar zwei kleine Mädchen applaudiert, weil ich so gut die Frisbees fangen konnte. Das war toll. Das heißt Mama hat Recht, dass ich das toll mache. Als wir dann wieder nach Hause gekommen sind, hab ich mich wieder zu Mama aufs Sofa gelegt und hab auf ihrem Schoss geschlafen. Ich hab sogar geträumt, dass ich riesen Frisbees fange. Ja, und dann bin ich munter geworden und auf einmal war mein Auge total klein und hat sich so ein bisschen verdreht. Mama ist gleich vom Sofa aufgesprungen und hat genau geguckt. Weil sie fand, dass das komisch aussah musste Papa natürlich auch gleich gucken und auch er wusste nicht, was das ist. Also sind wir ganz schnell zum Tierarzt. Die Ärztin hat dann in meine Augen geguckt und hat mir erstmal so Tropfen gegeben. Sie meinte dann, ich merke jetzt nichts mehr und da hatte sie Recht. Ich hab nichts gemerkt, aber gesehen, wie sie mit einer Pinzette mein Auge so nach vorne gezogen hat. Dem Papa ist ganz schlecht geworden. Ja und dann hat sie gesagt, dass ich eine Bindehautenzündung habe und ich jetzt 5 mal 1 Tropfen von den Augentropfen kriegen muss und meine Augen ausgepült werden sollen. Mama hat euch mal ein Foto von den Medikamenten gemacht. Ich werde euch dann berichten, wie das Zeug wirkt. Auf jeden Fall sind jetzt Mama und ich krank und der Papa muss sich gut um uns kümmern.

Aber morgen kommt der Opa trotzdem zu uns und damit Mama nämlich nicht mit mir raugehen muss, macht er das. Der Opa ist inzwischen auch ein richtig guter Frisbeewerfer geworfen. Ich freu mich schon. Und dann ist schon Freitag, da ist der Papa auch zu Hause und dann am Wochenende soll der Baum, von dem ich euch gestern erzählt hab, in die Wohnung geholt werden. So ein Blödsinn! Aber die Menschen kommen auf Ideen. Morgen will Mama für mich backen, beziehungsweise machen wir das zusammen. Ich darf nämlich für die Freundin von Mama einen Backbericht schreiben. Den könnt ihr dann spätestens am Wochenende auf http://the-anna-diaries.blogspot.de/ sehen. Aber ich denke mal, ich überrede Mama, dass wir morgen zwei Sachen machen, damit ich euch auch was berichten kann.

So, und jetzt leg ich mich wider zu Mama aufs Sofa.

Eure Abby


You May Also Like

0 Kommentare