Meine Frisbeekarriere muss erstmal unterbrochen werden...

by - Sonntag, Januar 12, 2014

Hallo ihr Lieben,

heute war ein etwas trauriger Sonntag. Erst einmal hab ich bis um 9 durchgeschlafen und hab Mama dadurch vergessen zu wecken. Das heißt, wir sind nicht zum Hundesportplatz gefahren. Als Papa dann aber mit mir unten war haben wir festgestellt, dass es vielleicht auch gar nicht so schlimm war, weil es soooooo kalt war. Wir haben das im Familienrat dann mal besprochen und haben beschlossen, dass wir warten bis der Frühling wieder da ist.

Eigentlich haben wir den ganzen Sonntag auch nichts gemacht. Ich hab mich mit Mama dann aufs Sofa gelegt und auf ihrem Schoss geschlafen. Gestern war aber auch eine lange Strecke die wir gelaufen sind. Irgendwann hab ich dann aber doch beschlossen, dass ich nochmal rausgehen will und dann sind wir zu uns in den Wald. Wir wussten ja schon, dass hier einige weiße Schäferhunde wohnen sollen, haben aber noch keinen zum Spielen getroffen. Heute hat sich das dann mal geändert. Wir haben Miko getroffen. Der ist nur 4 Monate jünger als ich also haben wir gleich angefangen zu spielen. Irgendwann sind auch noch mehr Hunde gekommen und wir haben alle total toll miteinander gespielt. Die anderen Hunde sind dann aber doch weitergelaufen und ich hab Mama und Papa angeguckt und sie haben wirklich die Frisbeescheiben rausgeholt und mit mir gespielt. Aber irgendwann hat Mama dann "Sie blutet schon wieder" gerufen. Da hat sie gesehen, dass ich mir schon wieder auf die Zunge gebissen habe. Das mach ich irgendwie immer seit dem wir mit den neuen Scheiben spielen. Ja und irgendwie spritzt das Blut dann auch. Ich seh dann angeblich immer aus wie ein Kampfhund.

Jetzt hab ich erst einmal Frisbeeverbot, damit meine Zunge verheilen kann. Jetzt fragt sich die Mama, ob Frisbee mit den richtigen Scheiben dann auch das richtige für mich ist oder ob wir nicht lieber einen neuen Sport suchen sollten.

Wir haben dann gerade mal auf der Website des dhv geguckt, was es denn überhaupt so gibt.
Basisausbildung? Ja, das wollen wir auf jeden Fall machen und unser Ziel ist die Begleithundeprüfung, aber das ist ja kein richtiger Sport.
Obedience? Mh.. ja klingt nicht verkehrt, wobei Mama meint dass sie sich nicht sicher ist, ob mir das Spaß macht.
Agility? Och ne.. das muss jetzt nicht sein! Gott sei Dank sieht Mama das auch so. Immerhin bin ich jetzt nicht die Aktivste!
Turnierhundesport? Mit meiner Mama? Ha! Niemals...
Gebrauchhundesport? Fährtenarbeit wäre glaub ich tatsächlich was für mich und Mama und ich machen das im Wald schon ein bisschen.
Rettungshunde? Ich glaube das wird bei uns nirgends angeboten. Das klingt jetzt nicht verkehrt, aber ist jetzt auch nicht das, wonach wir suchen.
Trendsportarten? Jaaaaaaaa, eigentlich immer gerne her damit. Aber dazu müssten wir erstmal gute Vereine in unserer Nähe finden.

Also haben wir nach wie vor das Problem, dass nicht viele verschiedene Hundesportarten bei uns angeboten werden oder wir zu den guten Vereinen nicht einfach so hinkommen, weil wir kein Auto haben.

Was macht ihr denn für Hundesport?

Bis morgen,

eure Abby

You May Also Like

4 Kommentare

  1. Wir machen nur Spasshundesport! Alles nur zum Spass und nicht turniermässig! Ein bisschen Mobility , ein bisschen Digdance , ein bisschen Tricks und ein bisschen suchen . Mein liebster Sport ist aber schlafen! Liebe Grüsse Diva

    AntwortenLöschen
  2. Spooooooooort??? Ne, wie Diva machen wir das. wozu wir gerade lustig sind, dann sind wir auch wetterunabhängig....

    LG Andrea mit Linda, die sportuntauglichen *chrchrchr*

    AntwortenLöschen
  3. Achje, das ist ja doof mit deiner Zunge - wir wünschen dir gute Besserung!

    Und was uns angeht, wir schnüffeln viel bzw. ich lasse schnüffeln ;-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Abby,
    hier ist Arno, wir sehen uns sehr ähnlich, nicht wahr? Ich freue mich, dass wir jetzt Freunde sind und vielleicht magst Du mich auch auf meinem Blog besuchen? Ich fände das große Klasse!
    Ich mache auch keinen Hundesport in dem Sinn. Ich trainiere jeden Tag mit meiner Mamma und wir bewegen uns viel, sie fährt Fahrrad und ich laufe mit. Oder sie joggt und ich laufe ihr davon (aber ich warte dann auf sie! )
    Ganz liebe Grüße
    Dein neuer Freund Arno

    AntwortenLöschen