Ich mag Italienisch!

by - Samstag, Februar 01, 2014

Hallo ihr Lieben,

ihr glaubt ja gar nicht wie mein Tag heute anfing. Ich lag noch schön eingekuschelt im Bett, da hat es an der Tür geklingelt. Papa ist dann zur Tür gegangen und hat das Päckchen für Mama und mich entgegen genommen.


Wir haben von https://www.arshabitandi.de/ ein ganz tolles Buch zum testen bekommen: 
Hundekekse aus aller Welt
Die besten Leckerlis von DOG's DELI

Kurz zusammen gefasst ist es ein Backbuch für uns 4Beiner mit Rezepten aus aller Welt. Und wenn ich mit aus aller Welt meinte, dann mein ich auch von überall: Italien, Frankreich, Österreich und sogar aus den USA.

Geschrieben haben das Buch die Besitzer von Dog's Deli. Natürlich musste ich gleich mal in diesem Internet gucken wer das genau ist und zusammengefasst sind das: die Besitzer einer Hundebäckerei aus Düsseldorf. Ey... wieso wohn ich falsch?? Bei uns gibts sowas nicht.

Kommen wir jetzt aber zu dem Buch. Auf 78 Seiten findet ihr nicht nur interessante Rezepte, sondern auch wichtige Informationen und Hinweise, was bei einem Urlaub mit Hund zu beachten ist. Aber natürlich kommen die Rezepte nicht zu kurz. Natürlich sollte dann heute auch gebacken werden. Mama hat eine erste Vorauswahl getroffen.


Zur Auswahl standen: italienische Basta, holländische Frikandeln, französische Savarins und österreichische Lachsknödel.

Am Ende fiel die Wahl auf italienische Basta. Natürlich sind die Rezepte nur Vorschläge und die Zutaten können je nach Unverträglichkeiten und Geschmäcker ausgetauscht werden.

Das schöne an dem Buch ist, dass auf der linken Seite ein schönes großes Bild der fertigen Leckerlis und auf der rechten Seite sind sowohl die Zutaten als auch die Backanleitung sehr schön in einer Tabelle aufgelistet. Somit kann man Schritt für Schritt jeden Vorgang abarbeiten. Also eigentlich eher die 2Beiner, ich hab mich artig daneben gesetzt und gewartet bis sie fertig sind. Nach 20 Minuten im Ofen waren dann die Leckerlis auch fertig.


Ihr seht, uns ist der Mozzarella ein wenig aus den Keksen gelaufen, aber das tut dem Geschmack absolut keinen Abbruch, die sind soooooooo lecker! Ich kann euch italienisches Essen also nur empfehlen.

Meine 2Beiner sind von dem Buch übrigens auch sehr zufrieden! Es ist wohl sehr handlich und es lässt sich sehr schön darin blättern. Und ich hab auch mal kurz reingeguckt, von der Aufmachung her ist es auch sehr schön gemacht. Die Bilder sehen alle so lecker aus, dass ich die Kekse schon im Buch essen könnte. Wir werden also auch die nächsten Rezepte bald ausprobieren.

Eure Abby

You May Also Like

5 Kommentare

  1. Booooaaaa.. sehen die lecker aus, mir läuft der Saber! Da will ich Frauchen gleich stupsen, Sonntag ist doch Backtag!
    Einen Sonntagsnasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die sehen ja lecker aus. Und das Buch klingt richtig toll. Ich finde selbst gebackene Hundekekse auch immer am besten. Nur leider kommt das Frauchen zu selten dazu. Und Abby, mach dir nix draus, wir haben hier auch keine Hundebäckerei...

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  3. Sabber Sabber - die sehen ja echt super lecker aus.
    Und da stecken bestimmt hunderttausend Hundekalorien drin ;-) Aber sooooooo super =)

    Und dein erstes Döner-Rollenbild ist auch spitze =)
    WUff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaub ich muss mal ein ernstes Wörtchen mit Frauchen reden. Die macht für sich immer so tolle Sachen und ich krieg immer nur die gleichen selbstgemachten Kräcker. Pfff.... Obwohl.... lecker sind die eigentlich genuch... *grübel*

    Frauchen anbetteln geht
    Das BamBam

    AntwortenLöschen