Haltet die Leinen nicht so kurz!

Haltet die Leinen nicht so kurz!

Hallo ihr Lieben,

heute war also Sonntag… der nächste Tag ist vorbei.

Ich weiß nicht, ob es am Wetter liegt oder daran, dass Sonntag ist, aber ich wollte heute eigentlich nur im Bett liegen bleiben.. Naja Bett ist eigentlich momentan Tabuzone, aber irgendwie hat der Papa da heute nicht dran gedacht, als er mich wieder zur schlafenden Mama ins Schlafzimmer gelassen hat.
Also nachts schlaf ich ja in meiner eigenen Box, aber zum kuscheln darf ich tagsüber auch ins Bett, wenn die 2Beiner drin liegen. Naja.. heute mussten sie dann danach die Betten neubeziehen..

Also bin ich weiter auf die Couch gezogen.. Irgendwann bestanden die 2Beiner aber doch darauf, dass ich nochmal an die frische Luft gehe. Naja gut, wenn sie meinen… Aber anscheinend sollte das nicht einfach nur ein Spaziergang werden, nein.. sie haben die Schuhe auf Rollen wieder ausgepackt. Ich dachte, das Thema hatten wir geklärt!

Die Mama wollte als erste auf den Dingern fahren. Das hat sie aber seit laaaaaaaanger Zeit nicht mehr getan und ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie das aussah. Sie ist ja schon beim Aufstehen fast hingefallen. Ne Leute, so ging das nicht. Da hab ich gleich losgeschimpft, dass sie sich sofort wieder hinsetzen soll und wollte ihr hinterherrennen und sie auf den Boden setzen. Sie hätte sich sonst noch verletzt. Aber was macht der Papa? Hält die Leine so kurz, dass ich nicht zu der Mama laufen kann. Frechheit. Da wurde ich natürlich noch wütender. Da hat der Papa mich kurzerhand gepackt und wieder in die Wohnung gebracht…  Da konnte ich wenigstens weiterschlafen und noch vom Grillen gestern mit Oma und Opa träumen.
Nach über einer Stunde sind die 2Beiner dann auch tatsächlich lebend wieder nach Hause gekommen. Ich hätte es ja nicht gedacht… Hoffentlich lassen sie es dann jetzt aber auch mal sein.
Liebe Grüße
Eure Abby

4 Gedanken zu „Haltet die Leinen nicht so kurz!

  1. Hey Abby,
    die Menschen werden ganz komisch, wenn es um Räderschuhe geht. Ich bin sehr beruhigt zu hören, dass nicht nur meine Menschen diesbezüglich ihre Eigenheiten haben! 😉
    Deine Lotta

  2. Huhu Abby,

    Zweibeiner sind sehr unvernünftige Lebewesen, die gut erzogen gehören. Ich kann dir da nur empfehlen, mal ein Coaching zu nehmen, damit du herausfindest, wie du deine Zweibeiner erziehen kannst. Dann müssen die eben die Betten neu beziehen – und weiter? Die Hauptsache ist doch, du bekommst deine Schmuseeinheiten, oder?

    Wuff-Wuff dein Chris

  3. Liebe Abby,
    das Kreuz mit den Zweibeiner nimmt leider kein Ende! Am Meer gehen sie in die Fluten und man muss sie einen nach dem anderen raus ziehen bevor was Blödes passiert! In den Bergen laufen sie 1000 Gefahren! In der Stadt fahren sie Fahrrad oder Roller, oder mit so komischen Schuhe wie Deine es tun…. Neee, als Hütehund hat man wirklich ständig alle Pfoten zu tun!
    Ganz liebe Grüße
    Dein Arno

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Einverstanden or Ablehnen