Überstunden müssen voll viel wiegen!

by - Montag, April 14, 2014

Hallo ihr Lieben,

heute war also wieder Montag. Der erste Tag der Woche an dem die Mama und der Papa arbeiten gehen mussten. Ich sag's euch, die Mama ist aus dem Bett gekrochen... aber tapfer ist sie dann doch auf Arbeit. Und dann hab ich gewartet und gewartet. Und eigentlich wollte sie kurz vor um 4 zu Hause sein. War sie aber nicht.

Also verging die Zeit, es wurde kurz nach um 4, kurz nach viertel 5, kurz nach halb 5, dreiviertel 5. Und Zack.. da hörte ich die Schlüssel im Schloss. Da war sie endlich! Sie hat nur was gequatscht von wegen "Sie musste Überstunden schieben." Also, so wie die Mama aussah, müssen die Überstunden voll schwer gewesen sein. Warum muss man die denn auch schieben?

Gott sei Dank taten ihr die Arme nicht so weh und deswegen hat sie mich gleich geschnappt und wir sind in den Wald.. Doof nur, dass da keiner meiner Freunde mehr war... hatten sie ja gedacht, dass ich viel früher da sein würde...



Mal gucken ob wir sie morgen treffen.

Eure Abby

You May Also Like

7 Kommentare

  1. Diese Überstuden sind voll blöd!!!
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die Überstunden müssen echt voll schwer sein, wenn man die schieben muss, statt sie zu tragen. Boah, da bin ich aber froh, dass die Mama noch Kraft hatte, mit dir rauszugehen. Was für ein Glück.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Abby,

    diese Überstunden sind wirklich schwer ... und schieben muss man die, weil die einfach nicht von alleine verschwinden wollen ;)
    Ich hoffe, die Mama kann sich jetzt erholen - wobei so ein Spaziergang mit Dir ist sicher schon sehr hilfreich und dann noch ein paar Schmuseeinheiten ... und dann hoffentlich so schnell keine Überstunden mehr.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Abby,
    Überstunden sind echt doof. Zum Glück hat ja deine Mama dann mit dir eine schöne Waldrunde gedreht. Hoffentlich konnte sie sich dabei ein bisschen erholen. Wir drücken dir die Pfötchen das du morgen deine Freunde triffst.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  5. Ach Abby, ich glaube, Du kannst mit einer längeren Abwesenheit Deiner Mama leben...Du weißt, dass sie wiederkommt.
    Ich hoffe nur, dass Deine Mama nicht krank wird, wenn sie so viel arbeiten muss. Hoffe, es kommen bald ruhiger Tage und vor allem Ihr könnt das anstehende Osterwochenende genießen...Und dann trefft Ihr bestimmt auch wieder Deine Hundefreunde..

    Alles Gute und viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  6. Arme Abby, aber Deine Hundefreunde laufen ja nicht weg. Überstunden leider auch nicht - arme Mama. Aber bald kommt ja das Osterwochenende... strahl

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  7. Abby, freu dich auf ende woche, da sollen sich nämlich die Übestunden auflösen- habe - ich gehört.
    Morgengrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen