Werbung: In Capri scheint jetzt die Sonne!

Werbung: In Capri scheint jetzt die Sonne!

DSC_0658-1 %Hundeblog

Hallo ihr Lieben,

ist bei euch auch so trübes, kaltes und nasses Wetter? Wenn wir aus dem Fenster gucken, sehen wir einfach nur grau. Und das im Sommer.

Umso mehr haben wir uns gefreut, dass wir einen Farbklecks von Hunter bekommen haben. Getestet haben wir diesen Traum in rot aus der Serie Capri.

Abgesehen davon, dass mir das rot wirklich super stand waren wir auch total begeistert: unser erstes Lederhalsband mitsamt Lederleine. Bisher hatten wir nur selbstgemachte Halsbänder und normale Stoffleinen.

Daher ist uns gleich sofort aufgefallen, dass die Leine total gut in der Hand liegt, nicht zu leicht, aber auch nicht zu schwert ist. Schließlich soll sie meine 30 Kilo halten können, auch wenn ich mich in die Leine hänge.

DSC_0646-1 %Hundeblog

Sie ist 3fach verstellbar. Wir haben sie momentan auf der kürzesten Länge und ich kann dennoch ein paar Schritte vorlaufen. Die Länge von insgesamt 2 Metern kann also sehr gut ausgenutzt werden. Wie ihr sehen könnt ist der Karabinerhaken auch ein richtig guter – also wirklich keine Spur von Sorge, dass ich irgendwann ohne Leine dastehe.

DSC_0648-1 %Hundeblog

Irgendjemand hat uns mal erzählt, dass man bei Lederleinen besonders vorsichtig sein soll was die Verarbeitung angeht. Wenn die schlampig sei, dann wäre die ganze Leine für die Tonne. Natürlich haben wir das von Hunter nicht erwartet, dennoch waren wir sehr positiv überrascht, wie toll die ganze Leine gearbeitet ist.

Und das Glanzstück was ich an mir trage ist natürlich das tolle Halsband. Gerade bei meinem vielen Fell muss man gucken, dass das Halsband nicht zu dick, aber auch nicht zu dünn ist. Die 3,4 cm sind für mich ideal. Es ist genauso hervorragend gearbeitet wie die Leine. Besonders schick ist, dass hier nicht nur ein Schnappverschluss ist, sondern dass das Halsband mit einer Schnalle angelegt wird.

DSC_0664-1 %Hundeblog

Aber auch mit der Schnalle und dem ganzen Leder macht das Halsband nicht zu schwer oder stört mich beim Spielen.

Fazit: Die Mama, der Papa (!!) und ich sind total begeistert. Die Leine und das Halsband sind hervorragend verarbeitet, die Leine liegt ideal in der Hand und wir können weiterhin fleißig daran arbeiten, dass ich ordentlich an der Leine laufen.

Von mir gibt es also 5 von 5 Abbys!

5abbys-1 %Hundeblog

Eure Abby

Die Bücher sind PR-Samples und uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt worden.

8 Gedanken zu „Werbung: In Capri scheint jetzt die Sonne!

  1. Liebe Abby,

    unsere alte Lederleine war zwar nicht von Hunter, trotzdem hat Dusty es erst nach 16 Jahren geschafft, sie zu schrotten. Wahrscheinlich sind die neuen Leinen da eher problematisch. Was das Halsband angeht – ich finde den Schnallenverschluss bei Halsbändern ja eigentlich immer besser. Durch mein mal sehr kurzes, mal sehr dickes Fell bräuchte ich sonst dauernd ein anderes Halsband. Die Schnallen und Löcher lassen sich dagegen täglich schnell und einfach neu einstellen.

    Wuff-Wuff dein Chris

  2. Sehr chic, liebe Abby. Eine rotes Halsband steht einem weißen Hund natürlich sehr gut….Leider ist Socke eine solche Plüschbombe, dass man die Halsbänder nicht sieht. Zudem brauchen wir ein Rundhaldhalsband, um Verfilzungen zu verhindern….

    Aber gefallen tut uns das Halsband natürlich sehr gut….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

  3. Das Halsband steht dir wirklich hervorragend und das wir Hunter-Fans sind, müssen wir dir ja nicht mehr sagen 😉 Und dann noch die passende Leine, da macht einem bei der Farbe selbst der Regen nichts aus 😉

    *wuff* und liebste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.