Als erstes möchte ich meinen Eltern danken...

by - Sonntag, September 14, 2014

Hallo ihr Lieben,

ihr werdet es nicht glauben. Da hängt man einmal nen Freitagabend nicht vorm Rechner, sondern ruht sich aus, weil am nächsten Tag ein ganzer Tag mit der Oma ansteht und dann passiert sowas...

Jaja, kam die Oma am nächsten Tag nämlich an "Oooooh, ihr seid nominiert, herzlichen Glückwunsch!!" Die Mama und ich haben uns angeguckt.. HÄ?!

Dann haben wir es gesehen! Die liebe Amber hat uns für den Liebsten-Award nominiert. ICH wurde nominiert. Ich wurde noch nie nominiert. Ich wusste noch nicht mal was nominieren überhaupt heißt! Die Mama hats mir dann erklärt und daher beantworten wir liebend gerne der Amber ihre Fragen und nominieren jemanden neu :)



Für einige der Fragen werd ich wohl mal die Mama ranlassen müssen, aber irgendwie machen wir euch das schon kenntlich :)

1. Was darf für dich beim Spaziergang auf keinen Fall fehlen?
Eins meiner Zweibeiner. Ob das jetzt die Mama, der Papa oder Oma und Opa sind. Das ist mir egal. Hauptsache einer kommt mit. Wisst ihr, Mädels gehen doch am Liebsten zu zweit aufs Klo. Das ist bei mir nicht anders!

2. Hast du eine Lieblingshunderasse?
Also ich mag ja alle, aber am allerliebsten so kleine röchelnde Hunde oder alles was weiß ist. Die Mama meint übrigens, dass sie ihre Lieblingshunderasse bereits zu Hause hat. Ob sie damit den Papa meint?

3. Warum ein Hundeblog?
Ja, also hier muss ich definitiv an die Mama abgeben:
Eigentlich ganz einfach: Seit dem ich denken konnte, wollte ich immer einen Hund haben - musste dann aber gut 25 Jahre tatsächlich drauf warten. Und man kennt das ja aus seinem eigenen Leben, man vergiß viele Sachen viel zu schnell. Und weil ein Hundeleben nun mal leider sehr begrenzt ist und besonders der 1. Hund was ganz besonderes ist, wollte ich jeden Moment in irgend einer Art und Weise festhalten - quasi eine Art Tagebuch. Dass das jetzt doch so viele lesen, damit haben wir nicht gerechnet :)

4. Die Hundeernährung - trocken, nass oder roh?
Egal, hauptsache es passt in mein Maul. Wenns nach meinen 2Beinern geht gibts früh und abend aber rohes Zeugs mit Gemüse und so und als Leckerlies sogenanntes Trockenfutter.

5. Was machst du am liebsten OHNE deinen Vierbeiner?
Äh ja.. die Mama bitte nochmal:
Ganz viele Sachen mit dem Papa :D Aber natürlich nur, wenn das Hundekind untergebracht ist.

6. Hundekörbchen oder Bett? Wo schläft dein Hund?
Weder noch - ich hab so eine ganz große Box aus Stoff mit einem Stoffnetz davor, damit ich nachts nicht doch ins Bett komme zum schlafen. Da mach ich mich angeblich so dick...

7. Dein Lieblingsshop für den Vierbeiner - verrate ihn uns!
Das wechselt dann von Perleberg zu Tierhotel, je nachdem wo es gerade leckereres Zeug gibt. Ansonsten gibts jetzt keinen Laden, wo wir regelmäßig einkaufen. Ihr habt ja schon mitgekriegt, dass wir gerne viel selber machen.

8. Die beste Eigenschaft deiner Fellnase ist...
Dass ich kein Fell auf meiner Nase hab? Nur drumherum! Und ich sorge dafür, dass die 2 nie verschlafen.. wobei... das fand der Papa heute gar nicht so gut..

9. Was sollte jeder Hundehalter mit sich bringen?
Da hat die Mama gleich gerufen "Kotbeutel"... angeblich hat das wohl mit Verantwortungsbewusstsein zu tun, was auch jeder haben sollte.. 

10. Was ist die beste Überraschung die du deinem Hund machen kannst?
Wenn die 2 nicht mehr arbeiten gehen müssten und die ganze Zeit mit mir draußen wären oder spielen würden - und dann abends zusammen auf das Sofa gekuschelt daliegen. Die Mama meinte ja, dass sie bald zu Hause ist.. Da bin ich gespannt!

11. Last-but-not-least: Wie kam es zur Namensfindung deines Vierbeiners?
Das kann ich euch ganz genau sagen, da war ich nämlich dabei. Ich hab euch ja schon mal erzählt, dass eigentlich meine Schwester hier wohnen sollte und sie wurde gleich von Anfang an "Nala" getauft. Die Nala ist ja aber eine Schneeflocke geworden und eigentlich wollte die Mama mich gar nicht - so als "Ersatz". Den letzten Tag bin ich den 2en dann aber nicht mehr von der Seite gewichen und so haben sie mich doch mitgenommen. Naja nur ein neuer Name musste her. Und jetzt kommts (das ist nämlich typisch für meine 2Beiner). Stehen die 2 sich noch im Wohnzimmer von meiner lieben Züchterin gegenüber, gucken sich an und meinen beide fast gleichzeitig: "Was hälst du von Abby?" Damit ich aber nicht die einzige von meinen Geschwistern bin, die nur einen Vornamen hat, haben sie noch wirklich lange nach Rose gesucht... 

Und zu Guter letzt möchten wir noch allen danken, die uns regelmäßig oder unregelmäßig Gesellschaft leisten und an unserem Leben teilhaben. 

So, jetzt kommen wir zu den neuen Nominierten:
1. meinen geliebten Chris 
2. den tollen Genki
3. den schönsten bloggenden weißen Schäferhund Arno 
4. den vielreisenden Moe
5. Die tollen Bassetschlappohren

Hier noch die Regeln zum "Liebster Award":
1. Bei der Person, die dich nominiert hat bedanken und in deinem Artikel den Blog erwähnen.
2. Die 11 Fragen beantworten, die dir gestellt wurden.
3. Nominiere 5 bis 11 Blogger für den Award, die bisher weniger als 1.000 offizielle Leser haben.
4. Stelle 11 neue Fragen für die Nominierten zusammen.
5. Schreibe die Regeln in deinen Beitrag.

Hier noch unsere neuen Fragen:
1. Frage für eure 2Beiner: Warum ist es der Hund geworden?
2. Wäre eine Katze nicht einfacher gewesen?
3.  Frage für euch 4Beiner: Was war bisher das lustigste, was du je angestellt hast?
4. Alleiniger Herrscher oder ist vielleicht doch ein 2. Hund geplant/ schon da?
5. Wie kamt ihr zum Hundeblog?
6. Was gehört eurer Meinung nach zu einem richtigen Hundeleben dazu?
7. Gekauft oder selbstgemacht - was mögt ihr mehr?
8. Was mögt ihr mehr - im Sommer oder im Winter rausgehen?
9. Wovor habt ihr richtig Schiss bzw. was mögt ihr gar nicht?
10. Wohin möchtet ihr unbedingt mal zusammen mit euren 4Beinern reisen?
11. Was ist der spannendste Trick den ihr könnt?

Wir sind gespannt auf eure Fragen.

Eure Abby

You May Also Like

6 Kommentare

  1. Liebe Abby,
    das ist ober,obernett von dir, aber auf meinem Blog steht rechts ziemlich groß:
    "Bitte keine Awards und Stöckchen"
    Sorry, bitte sei nicht bös :-(
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh... das hab ich gar nicht gesehen :(
      Dann ist es eine Nominierung des Herzens :D

      Löschen
    2. Danke Abby, die Nominierung des Herzens nehme ich GERNE an!
      Liebes wuffi Isi

      Löschen
  2. Gratulation zur Nominierung.....
    Hätte Dich auch gewählt, aber die liebe Amber war schneller....
    Klar gehen auch mehrere Nominierungen, aber es gibt ja auch noch andere Blogs...
    Für mich hast Du den Titel wahrlich verdient. Und Deine Antworten finde ich klasse...


    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Abby!

    Vielen Dank für die Nominierung! Das ist ja echt cool. :-) Unsere Antworten findest du hier:

    http://moeandme.de/and-the-award-goes-to/1663

    Viele Grüße, Moe

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Abby,

    hab vielen Dank für deine Nominierung. Da muss ich mal gucken, wie ich dazu komme, deine Fragen zu beantworten.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen