Bevor’s schlecht wird…

Bevor’s schlecht wird…

Hallo ihr Lieben,

was für ein Tag heute… oder… eigentlich fing es ja schon Sonntag an…

Da hat die Mama dem Frauli vom Kisho nämlich geschrieben, dass es sein könnte, dass wir uns diese Woche nicht treffen können, weil ich meine Tage kriege. Das hab ich aber nicht und so konnten Kisho und ich uns heute treffen. Weil er heute nicht so viel Zeit hatte, haben wir uns wieder bei mir auf der Wiese getroffen, wo auch alle meine anderen Freunde da waren.

Der Kisho war heute noch viel verliebter als sonst und auch die anderen Jungs fanden mich heute suuuuuper! Da haben sie schon diskutiert, dass es bei mir „bestimmt so weit ist“. Dann war da aber auch noch die Emma da. Den mochten die Männer plötzlich noch viel mehr als mich und da waren die Sorgen erst einmal kurz vergessen.

Ja und dann stand ich jetzt neben dem Essenstisch von der Mama und dem Papa und da hat es so vor sich hingetropft… Jetzt hab ich also doch meine Tage. Und bevor die Tampons schlecht werden, weil die ja gerade bei uns nicht gebraucht werden, hab ich mir gedacht ich schnapp sie mir..

DSC_0785-1 %Hundeblog

Die Mama hat gleich allen Bescheid gesagt, dass wir die nächsten 3 Wochen dann nicht auf der Wiese sind. Na hoffentlich finden wir dafür schöne andere Strecken wo wir hingehen können.

Eure Abby

DSC_0783-1 %Hundeblog

9 Gedanken zu „Bevor’s schlecht wird…

  1. Huhu Abby,

    also, wenn du mal nicht genau weißt, ob du heiß wirst oder nicht, frag mich. Ich gelte bei uns im Viertel als Frühindikator, jeder Hündinnenbesitzer hofft darauf, dass er mich trifft, wenn er wissen will, ob seine Hündin ihre Tage kriegt. Ich kann das nämlich extremst früh sagen.

    Wuff-Wuff dein Chris

    1. Oh Chris, das nächste Mal sag ich dir bescheid… dieses Mal haben alle anderen Hundekumpels schon seit Tagen an mir rumgeschnuppert. Also eine große Überraschung war es nicht. :-/

      Liebe Grüße
      Abby

  2. Huiiii soviele ?
    Aber bitte nicht alle auf einmal 😉 *kicher*

    Wir hoffen das du deinen Kisho und die anderen Hundekumpels gaaanz schnell wieder treffen darfst.
    Wuff, Deco + Pippa (die von solchen Problemen echt keine Ahnung haben *grunz*)

  3. Ich denken jetzt mal lieber nicht darüber nach, was Du mit den Tampons gemacht hast … außer anknabbern 😉 Ich wünsche euch eine schöne Zeit mit vielen neuen Spazierwegen – dann sind die drei Wochen auch nicht so lange!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.