Es breitet sich aus!

by - Samstag, November 08, 2014

Hallo ihr Lieben,

also so langsam macht sich das Monster nicht nur im Bauch der Mama breit, sondern auch in der Wohnung - obwohl es doch noch nicht mal da ist.

Das, wo die Mama und ich früher immer geklickert haben, wenn der Papa den Menschen mit dem Ball zugeguckt hat in der Flimmerkiste, das ist jetzt voll mit Zeugs für das Monster. Und heute waren die 2Beiner nochmal einkaufen und haben noch mehr gekauft. So langsam erkennt man also total, dass das nicht mehr mein Zimmer ist sondern das vom Monster. Natürlich musste ich mir das seeehr genau angucken, was die 2Beiner da gekauft haben und ob das überhaupt gut genug für das Monster ist. Nach einigem Schnuppern hab ich beschlossen, dass die neuen Sachen definitiv gut sind. Haben sie also gut gemacht die 2Beiner.

 

Und dann haben die 2Beiner auch nochmal geguckt, was sie denn jetzt schon haben und da ist der Mama so eine Einkack-Auffang-Hilfe in die Hände gefallen und sie hat dem Papa nochmal genau erklärt, wie das funktioniert. Ich sag's euch, das ist nämlich gar nicht so einfach. Bei mir muss man einfach nur die Hand in die Tüte stecken und meine Hinterlassenschaften mit der Tüte aufheben. Ich hab jedenfalls mit dem Papa aufgepasst. Weil die Mama sagt, der Papa muss das auch alleine können und damit ich ihm dann helfen kann, muss ich ja schließlich auch wissen, wie das geht. AUßERDEM weiß man ja nie... vielleicht fällt den 2Beinern irgendwann mal ein, dass ich das auch alleine machen muss? Also lieber einmal zu viel aufpassen als zu wenig.

 


Jaja, ihr seht also, ich hab es gar nicht so leicht mit dem Monster. Hauptsache ich darf auch weiterhin abends mit der Mama auf dem Sofa kuscheln, dann ist alles gut - und das darf ich. Das hat die Mama mir hoch und heilig versprochen.



Eure Abby

You May Also Like

8 Kommentare

  1. Dann genieße die Zeit mit ihr auf der Couch. Bei uns sind schon drei Monsers eingezogen und ich sage dir, die mach ganz ordendllich Radau. Mein heimlicher Tipp an dich, besorge dir Ohrstöpsel. Und zwar schnell!!!

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  2. Oh Abby, die haben dir dein Clicker-Zimmer geklaut? Aber wo sollst du denn dann clickern, wenn der Papa in die Flimmerkiste guckt? Das ist total gemein, ich würde mir kein eigenes Zimmer wegnehmen lassen! Meinst du echt, dass du die Kacka vom Monster wegmachen musst? Da würde ich mich echt weigern!

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  3. Wie du musst helfen? Na dann pass aber sehr gut auf! Ich bin ja schon total auf das "Monster" gespannt.... wenn das soooo viele Sachen braucht!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja ein wahres Konsummonster mit Megakacktüten... Wenn das mal gut geht... ;)

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Abby,

    Dein Post macht mich so glücklich, denn es zeigt sich, dass ein Baby und ein Hund auch zusammen gehen können...

    Ich finde es so rührend, wie Dein Frauchen das händelt. Du kannst so glücklich sein, eine so tolle Familie gefunden zu haben. Und auch das neue kleine Zweibein wird Deine Familie sein und Du wirst es sicher sehr lieb haben....

    Eine so spannende Zeit, an der wir mit Freude teilhaben....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  6. Das kleine Monster kann sich glücklich schätzen einen so tollen grossen, hilfsbereiten Freund zu bekommen.
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  7. Da möchte ich mich Ayka anschließen, zwar sind wir erst "neu", aber das was wir lesen, finden wir super....freuen uns mit euch und sind gespannt!

    Schnuffelgrüße Kessie, Maxima und Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Ach Abby, wir freuen uns auf dein kleines Monster.
    WIr finden Ihr macht das alles sooo toll :-)

    Und Kuscheln ist natürlich ein absolutes Muss =)
    Wuff, deco + pippa

    AntwortenLöschen