So schnell ist Weihnachten wieder vorbei..

by - Sonntag, Dezember 28, 2014

Hallo ihr Lieben,

das waren ein paar anstrengende letzte Tage. Also wirklich, wie die 2Beiner Weihnachten so toll finden können.

Am Heiligabend musste ich ganz früh aufstehen. So früh, dass es noch dunkel draußen war. Das lag daran, dass meine 2Beiner ihre Bescherung für sich machen wollten und wir abends ja zu der Oma und dem Opa fahren wollten. Also früh aufstehen, die 2 haben ihre Geschenke ausgepackt und ich? Ja, irgendwie waren da Pakete für mich unterm Baum, aber auf auspacken hatte ich wirklich keine Lust! Ein paar liegen immer noch unausgepackt unterm Baum.

Bekommen hab ich ganz viele Leckereien und auch ordentliches neues Futter. Spielzeug und sowas stand dieses Jahr nicht auf meinem Wunschzettel, deswegen freu ich mich insgeheim total über die Knabbereien.



Nachmittags ging es dann zu Oma und Opa. Die 2 haben mich dann auch gleich geschnappt und sind nochmal mit mir raus an den See gegangen. Das war ein Spaß. Ja und dann war schon wieder Bescherung. Wirklich Geschenke auspacken wollte ich immer noch nicht, also hab ich's auch wieder gelassen. Dafür hab ich aufgepasst, dass alle anderen fleißig das Papier von den Geschenken fetzen. Das war so anstrengend, dass ich irgendwann im sitzen fast eingeschlafen bin. Aber irgendwer hat mich dann immer wieder gerufen, also war an schlafen nicht zu denken.

Ich bin jetzt übrigens auch die ersten Mal im Kofferraum mitgefahren. Die 2Beiner meinten zwar, dass ich über kurz oder lang wieder auf die Rückbank muss, weil das Babymobil in den Kofferraum muss, aber was ich kann, das kann ich dann halt. Naja toll ist was anderes. Eigentlich find ich's sogar richtig blöd. Hoffen wir einfach mal, dass sie das nicht lange durchziehen.

Außerdem haben wir am Heiligabend noch was ganz tolles mit der Post bekommen. Ich habe bei Moe and Me mit meinem Weihnachtsfoto vom letzten Jahr die DVD von Martin Rütter gewonnen - das hat uns natürlich total gefreut. Zumal wir ja mit unserem Postboten seit einiger Zeit auf Kriegsfuß stehen.

Naja inzwischen haben wir auch die restlichen Tage rumgebracht. Am 1. Feiertag ging es zum Mittagessen nochmal zu Oma und Opa, am 2. Feiertag haben wir einen ganz ruhigen gemacht und gestern waren wir bei meiner richtigen Mama und meiner Schwester. Immerhin sind meine 2Beiner an dem Tag vor 2 Jahren das erste Mal zu unserer Züchterin gekommen und das war ja der Grundstein dafür, dass ich jetzt da bin.

So ihr Lieben, dann genießen wir jetzt noch die letzten recht ruhigen Tage. Ich drück euch die Daumen, dass bei euch nicht so dolle geböllert wird, oder dass es euch zumindest genauso kalt lässt wie mich.

Liebe Grüße
Abby

You May Also Like

4 Kommentare

  1. Da hattet ihr ja an Weihnachten einiges zu tun!

    Hallo! Ich bin Jérôme und habe gerade deinen Blog entdeckt. Hat mir doch glatt so gut gefallen, dass ich dich direkt in meinen RSS-Reader gepackt habe :) .

    Das mit den Postboten kann ich absolut nachvollziehen :D ... Luna mag auch keine Postboten :)!

    Ist ja auch schließlich dein Revier!

    Ich hoffe noch viel von euch lesen zu dürfen!

    LG Jérôme

    PS: Wir würden uns sehr über einen Besuch von dir, bei uns auf unserem Blog freuen! Und vielleicht hat Abby Rose ja sogar Lust, bei Luna's Gewinnspiel mitzumachen?

    http://wp.me/p3ntck-q6

    AntwortenLöschen
  2. Wie? Du hast noch unausgepackte Päckchen unter dem Weihnachtsbaum? Das geht doch nicht! Am Ende sind da Leckerchen drin, die schlecht werden! Die musst du gaaaaaaaanz schnell auspacken!
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  3. Da war ja ganz schön was los über die Weihnachtstage :)
    Aber du hast immer noch nicht alles ausgepackt ?? Du bist ja verrückt :-P

    Wuffige Grüße, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Abby, du wolltest keine Geschenke auspacken? Das gibt es doch gar nicht! Da hätte ich nicht mitgemacht. Dabei sind die Leckereien bestimmt total toll! Geböllert wird hier leider gaaaanz viel und ich mag es überhaupt nicht. Aber dafür gibt es ja jetzt wieder täglich Leberwurstbällchen.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen