Update zu meinem Onlinedating

by - Montag, August 03, 2015

Hallo ihr Lieben,

vor noch gar nicht so langer Zeit hab ich euch ja erzählt, dass ich jetzt online date. Grund ist, dass mein bester Freund weggezogen ist und ich sonst recht wählerisch mit der Wahl meiner Spielpartner bin. Also, nicht dass ihr denkt ich mag keine Hunde. So ist das nicht. Ich beschnupper erst einmal jeden und lasse mich beschnuppern, aber spielen tue ich doch nicht mit jedem.

Aber so ganz alleine kann und will ich ja auch nicht bleiben, also haben wir "ja" zum Onlinedating gesagt. Jetzt war es so weit, mein erstes Date stand an: Yaris, etwas über 2 Jahre alt, ehemaliger rumänischer Straßenhund - ui, meine erste ausländische Begegnung! Ich muss ja sagen, ein Hübscher ist der Yaris.


Der Papa vom Yaris hatte die Mama schon vorgewarnt, dass er auf der Hundewiese etwas unsicher ist und gefragt, ob wir erst einmal an der Leine nebeneinander laufen können. Die Mama war zwar nicht so begeistert, weil ich ja so laut und stürmisch an der Leine geworden bin, hat aber zugestimmt. Übrigens hat sie mir am Abend gefühlt 15647894156 Mal gesagt, wie super toll ich mich den Tag an der Leine benommen hatte - aber das nur am Rande.

Ja, da waren wir also beide an der Leine, der Yaris hat gerade an einem Grashalm geschnuppert, da stand ich auf einmal neben ihm und er? Er fand mich wohl eher störend und gar nicht toll und hat mich gebissen! Also Gott sei Dank ist er nicht durch mein Fell gekommen, aber da war erst einmal die Stimmung im Eimer. Die 2Beiner bestanden dann aber erst einmal darauf, dass wir eine Runde durch den Wald gehen, vielleicht würden wir uns ja aneinander gewöhnen.


Nach einigen Wegen hatten wir es dann geschafft, eine Co-Existenz hinzubekommen. Heißt so viel wie: Jeder schnüffelte an seinem Blatt, wenn etwas ganz interessant war durfte auch der andere mal schnubbern, aber das war's auch. Jeder Versuch von mir, mit Yaris zu spielen ging nach hinten los. Grund dafür ist wohl, dass er vor gut einem halben Jahr selber gebissen wurde und deswegen jetzt sehr unsicher bei Hundebegegnungen ist.


Am Ende konnten wir dann aber beide auf der Wiese bleiben und etwas mit den Bällen spielen - also jeder mit seinem und wehe wir kamen uns in die Quere.





Also wirklich super lief das Date nicht... Ob wir uns noch einmal treffen oder nicht kann ich euch an der Stelle noch nicht sagen.

Mal sehen wann das nächste Date zustande kommt. Ich werde euch auf jeden Fall wieder berichten.

Eure Abby

You May Also Like

5 Kommentare

  1. Ach je!
    Da hast Du schon so einen Hübschen an Land gezogen und dann sowas :(
    Na ja, noch ist nicht aller Tage Abend und es findet sich bestimmt bald ein neuer bester Freund für Dich!

    Ren und Stimpy spielen leider so gar nicht. Da laufe ich schon immer im großen Rudel, alle spielen miteinander, nur die 2 daddeln so auf der Wiese rum...

    Wir wünschen Dir bei Deiner Suche ganz viel Glück und beim nächsten Mal mehr Spaß :)

    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen
  2. Oh nein, so ein hübscher Hundekumpel und dann klappt es einfach mit der Sympathie nicht. Das tut mir so leid für dich, Abby. Ich hoffe aber doch, dass du demnächst beim Online-Dating mehr Erfolg haben wirst.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  3. Hmm das tut mir leid für dich, also ich würde dich bestimmt nicht beißen... vielleicht sollten wir uns mal treffen ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  4. Nun, dies war der erste Versuch. Um einen guten Freund zu finden, braucht es sicher etwas Zeit. Zudem ist sicher der Trennungsschmerz noch zu groß. Verdaue erst mal den Weggang von Kisho….

    Viele liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Abby,

    wir haben uns auch schonmal online verabredet und es hat zum Glück bisher immer relativ gut geklappt. :) Wir haben sogar schon eine richtig gute Freundschaft geschlossen. <3 Vielleicht wird aus euch beiden ja bald noch ein tolles Team.

    LG
    Ann-Christin & Ringo

    AntwortenLöschen