Friss Fleisch!

Montag, Oktober 26, 2015 Hundekind Abby 5 Comments

Hallo ihr Lieben,

heute möchten wir euch etwas vorstellen oder besser gesagt, euch etwas erzählen. Falls hier der ein oder andere Leipziger mitliest, dann möchten wir euch auch etwas empfehlen.

Fotorecht bei Friss Fleisch

Und zwar haben wir einen neuen Futterlieferanten. Bisher haben wir bei Perleberg oder Tierhotel bestellt. Wir mussten aber immer daran denken, dass wir nicht zu viel bestellen. Grund war, dass wir nur einen kleinen Tiefkühlschrank haben und 19 Kilo zwar reingehen, wir dann aber nichts anderes mehr in den Tiefkühler packen können.

Seit Ende letzten Jahres gibt es in Leipzig einen Laden der nennt sich "Friss Fleisch". Zugegeben, wir brauchten einige Zeit bis wir dann doch einmal in den Laden gingen, hat uns doch der "Aufreißer" des Ladens nicht soo interessiert hat: eine Fleisch-Frischetheke. Ja, genauso eine wie es bei den Metzgern für euch 2Beine gibt!

Bildrecht von Friss Fleisch

Wozu brauchen wir eine Frischetheke, wenn wir sowieso immer unser Fleisch gefroren kriegen? Ja gut, schön, dass es den Laden gibt, für uns aber nicht wichtig... Bis ich die Mama sich mit der Maren, der Tierärztin unseres Vertrauens, unterhielt und sie hat ihr erzählt, dass es bei Friss Fleisch jetzt ein Fleischabo gibt. Sprich, man bekommt in Abständen, die man sich selber aussuchen kann, sein Futter. Wir haben uns jetzt dazu entschlossen, im 2wöchigen Abstand unser Fleisch abzuholen. Somit haben wir seit 2,5 Jahren endlich mal wieder Platz in unserem Tiefkühlschrank. Das ist ein völlig neues Lebensgefühl.



Aber nicht nur, dass wir jetzt in kleineren Mengen unser Futter bekommen, es ist auch noch anders als bei den großen Anbietern. Die 2 Mädels, die Friss Fleisch führen, packen einem die Portionen nämlich so, wie es der Barf-Plan vorsehen würde. Sogar das Gemüse wird jeden Tag frisch zusammengestellt und mit portioniert. Nur Nahrungsergänzungsmittel müssen noch hinzugefügt werden. Wir haben jetzt momentan 700 Gramm Tagesportionen, wobei wir die nächsten Monat reduzieren, da ich ja so viele Leckerlies bekomme. Die 700 Gramm passen perfekt in eine Tüte und so müssen wir am Abend nur daran denken, eine Tüte aufzutauen. Wir könnten auch Dosen vorbeibringen, damit nicht jedes Mal Tüten verwendet werden "müssen". Dann hätten wir aber wieder ein Platzproblem im Tiefkühler, weswegen wir weiterhin die Tüten nehmen werden.

In der Frischetheke gibt es ein Standardsortiment von Innereien, Fleisch und Knochen. Die Knochen müssen wir aus unserem Abo rauslassen und auch ungewolfte Innereien brauchen wir nicht, die mag oder vertrage ich ja nicht. Aber alles kein Problem. Bei unserem Abo wird darauf Rücksicht genommen und es berücksichtigt, ich bekomme dann einfach von etwas anderem mehr. Wenn die 2Beiner irgendwann der Meinung sind, ich soll auch mal Fisch mit essen, so müssen wir nur Bescheid geben und dann organisieren die Mädels den Fisch. 

Die erste Tage hatte ich ein wenig dünnes Output, aber inzwischen hab ich die Umstellung des Fleisches sehr gut vertragen und freue mich soo sehr auf mein Futter.

Was meine 2Beiner besonders toll finden ist, dass wir somit nicht im Internet bestellen müssen und es irgendwie regeln müssen, dass bei der Lieferung jemand zu Hause ist, wir unterstützen die regionale Wirtschaft und in diesem Fall 2 ganz nette Mädels, die mit ganz viel Know-How eine super Geschäftsidee entwickelt haben. Und nicht nur das, auch unser Geldbeutel freut sich. Teurer als die Internetversandfleischer sind sie nämlich nicht.

Wie seht ihr das - würdet ihr bei solchen Läden auch euer Futter kaufen, wenn ihr es in der Nähe hättet?

Eure Abby

Kommentare :

  1. Mhmm, jammi - das klingt wirklich super gut :)
    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und Ja, wir würden dort einkaufen :):)

      Löschen
  2. Ohh da bekomme ich glatt hunger auf ein zweites Frühstück! *sabber*
    Und na klar würden wir bei so einem Laden kaufen, aber hier gibt es sowas nicht. Also geben tut es das schon aber die haben nicht das was ich möchte.

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  3. Oh yes, die Geschäftsidee würden wir auch unterstützen, von uns aus auch mit 5 Mahlzeiten am Tag * na gut dann halt nur 2 * aber super Idee
    Pfoten hoch dafür ! Kessie und Maxima

    AntwortenLöschen
  4. Ja das leidige Thema mit dem Gefrierschrank kenne ich nur zu gut ;) Bestell immer 25 Kilo und dann muss da Platz sein ^^ Ich finde die Idee dahinter ziemlich gut und würde es wohl auch so machen, wenn es denn soetwas bei mir geben würde :) Schöner Artikel ~ Liebe Grüße Julian

    AntwortenLöschen