Anzeige: Terra Canis' Kräuterhelden und Goldrausch

by - Montag, Februar 29, 2016

Hallo ihr Lieben,

ich hatte die letzten Tage eine ganz wichtige Aufgabe! Wir wurden nämlich von Terra Canis angeschrieben ob wir Lust hätten, einige ihrer Produkte zu testen. Weil wir dieses Jahr schon so viel Futter getestet hatten, haben wir ein wenig überlegt. Bisher hatten wir aber nur Gutes über Terra Canis gehört, so dass wir zugesagt haben. Und dann dauerte es nicht lange und ein großes Paket stand vor unserer Tür.



Wie ihr seht, war in dem Paket richtig viel drin, genau genommen:
- 1 Packung Kräuterhelden "Strahlemann"
- 1 Flasche Terra Canis Goldrausch
- 4 Dosen Nassfutter getreidefrei
- 1 Päckchen  (besonderes) Trockenfutter
- 1 Packung Leckerlies
sowie für die 2 Beiner 1 Einkaufschip, so ein Wischding fürs Schmartphone, Infomaterial und die hauseigene Terra Canis Zeitung.

Heute wollen wir euch von der Kräutermischung und dem Öl erzählen. Das haben wir nämlich zuerst getestet.

Kräuterhelden "Strahlemann"



Bei den Kräuterhelden handelt es sich um eine Mischung von Heilkräutern und Bachblüten. Insgesamt gibt es 8 verschiedene Sorten: Topmodel (für eine schlanke Linie), Gipfelstürmer (für Herz und Gefäße), Leibgarde (für Immunabwehr- und Schutz), Putzteufel (für Niere und Harnwege), Primaballerina (für Gelenke und Knochen), Strahlemann (für Augen und Fell), Mutmacher (bei Angst und Unruhe) und Pudelwohl (für Magen und Darm).

Wir haben also die Packung für Augen und Fell bekommen. Wenn ihr mich fragt, eine absolut tolle Wahl. Ich, als Weißer Schweizer Schäferhund, sollte schon ein schönes, glänzendes Fell haben. An dem hatte die Mama die letzte Zeit immer rumgemeckert. Seit dem Fellwechsel wäre mein Fell stumpf und drahtig. Also half nur testen und probieren, ob es hilft. Dazu aber gleich mehr.

100 Gramm der Kräuterhelden kosten 9,89 Euro pro 100 Gramm. Da wir uns vorher noch nicht viel mit solchen Kräutern beschäftigt hatten, klang das für uns erst einmal total viel. Wir haben die Kräutermischung jetzt aber 1,5 Wochen getestet und nach unseren jetzigen Schätzungen kommen wir damit noch mindestens 1-2 Monate. Man verfüttert also nicht alles gleich und muss jeden Monat nachbestellen, sondern hat auch lange etwas davon.

Bei den Kräuterhelden ist es so, dass zum einen Heilkräuter benutzt werden. Die gibt es schon seit Jahrtausenden und werden auch schon genau so lange angewandt. Denkt nur mal an Kamille. Die gibt es bei der Mama immer, wenn sie Bauchweh hat. Die Kräutermischungen wurden von Terra Canis passend zu häufigen Hundekrankheiten ausgewählt und zusätzlich mit entsprechenden Bachblüten besprüht und anschließend getrocknet.  So findet man in der Kräutermischung "Strahlemann" folgende Kräuter:

Stiefmütterchenkraut, Ringelblume, Augentrost, Karotte, Rotkleeblüten, Kamille, Bachblüten-Essenz (Impatiens, Chicory, Star of Bethlehem, Rock Rose, Cherry, Sweet Chestnut, Water Violet)

Zusätzlich gibt es folgende analytische Bestandteile:

Protein: 11,3 %, Fettgehalt: 2,2 %, Rohfaser: 24,1 %, Rohasche: 7,5 %

Die empfohlene Tagesdosis richtet sich nach dem Gewicht des Hundes. Bis 20 Kilo soll man täglich 3 Gramm pro Tag füttern und ab 20 Kilo 6 Gramm. Mh.. also ganz ehrlich? Wir wissen nicht, wie viel 3 Gramm oder 6 Gramm von so ein paar Blüten ist. Aber das Problem des Auswiegens stellte sich uns gar nicht. Auf der Packung wird nämlich angegeben, wie viele "Löffel" man benutzen soll. Ihr hättet die Mama fluchen hören sollen, als sie das auf der Rückseite der Packung gelesen hat. "Was denn für ein Löffel? Soll ich jetzt Tee- oder Esslöffel nehmen? So ein Mist..." Ja und dann hat sie die Packung aufgemacht und was war drin? Ein Löffel. Da wurde sie dann ganz kleinlaut.



Zusätzlich zu den Kräutern wurde mein Futter noch mit dem Öl von Terra Canis angereichert.

Ölmischung Goldrausch

Wir hatten bisher nur Leinen- und Lachsöl als Nahrungsergänzungsmittel bestellt. Daher waren wir sehr gespannt, wie wohl die Ölmischung sein wird.



Bei Terra Canis kann man die 250 ml Flasche für 14,99 Euro bestellen. Geliefert wird die Flasche dann in einer Glasflasche mit einem sehr praktischen Einschenker. Den kannte die Mama von Cocktailflaschen. Sie meinte, da kommt nur eine bestimmte Menge durch. Das ist bei dem Einschenker leider nicht so, bei dem muss man abmessen, wie viel man braucht. Dennoch verhindert er unnötiges Tropfen und dass das Öl mit einem Mal rausschwappt.

Die Ölmischung besteht aus insgesamt 5 verschiedenen Ölen. Bisher kannten wir es nur, dass man jedes der Öle einzeln kaufen musste. Aber Terra Canis hat als erste Firma die Wirkung aller 5 Öle in eine Flasche gepackt:

Hanföl (45 %), Leinöl (30 %), Hagebuttenkernöl (10 %), Arganöl (10 %), Schwarzkümmelöl (5%).

Die analytischen Bestandteile sehen wie folgt aus:


  Protein: 0,3 %, Fettgehalt: 96,4 %, Rohfaser: 0,0 %, Rohasche: > 0,1 %, Feuchtigkeit > 0,1 % MJ/kg: 34,8  

Die Fütterungsempfehlung richtet sich auch hier nach dem Gewicht des Hundes. Pro 5 Kilogramm des Hundes soll man 1 Teelöffel des Öls unter das Futter mischen - pro Tag. Nach 1,5 Wochen Nutzung ist bei uns noch über die Hälfte des Öls übrig. 


Wie fanden wir die Kräutermischung "Strahlemann" und das Öl "Goldrausch"?

Zugegeben, wir waren sehr skeptisch, dass die Nahrungsergänzungsmittel irgendetwas bewirken würden oder sich gerade in meinem Fell irgendwelche Unterschiede erkennen ließen. Und wenn, dann dachten wir, dass eine längere Einnahme nötig ist bevor man überhaupt etwas sieht. Der Papa ist letzte Woche am Montag ja weggeflogen und schon am Mittwochabend hat die Mama sich gedacht, dass mein Fell viel glänzender und weicher ist. Aber man kann sich Dinge ja auch einbilden. Am nächsten Tag sollte der Papa wiederkommen, also sprach sie das Thema nicht schon vorher an. Am Freitagmorgen, nach dem Frühstück hat sie den Papa dann angesprochen, ob ihm etwas an mir auffällt. Und wisst ihr, was er gesagt hat? Er meinte, dass mein Fell plötzlich wieder glänzt und ganz super weich ist. Dann hat er sie gefragt, was sie mit mir gemacht hat. 

Nach nicht einmal 4 Tagen haben wir also einen absoluten Unterschied gesehen. Dazu war es natürlich sehr praktisch, dass mein Fell gerade in so einem schlechten Zustand war. Auch kratze ich mich inzwischen nur noch ganz, ganz selten - und das, obwohl mir gerade noch Fell ausfällt. Die Mama kuschelt auf jeden Fall super gerne mit mir, noch lieber als vorher. 

Für die zwei Produkte gibt es daher absolut verdiente 5 von 5 Abbys!



Wir werden die Kräutermischung jetzt noch bis zum Ende des Fellwechsels benutzen und die Ölmischung noch alle machen - so als mehrwöchige Kuren. Und spätestens zum nächsten Fellwechsel bestellt die Mama die 2 Produkte wieder.


Wie bestellt man denn bei Terra Canis?

Das finden wir total spannend. Zum einen gibt es das normale Online-Shopping. Dazu geht ihr einfach auf TerraCanis.de  und sucht euch die Produkte aus, die ihr gerne haben möchtet. Wenn sich dann herausstellt, dass ein Produkt für euch super passend ist und ihr das immer füttern wollt, dann gibt es auch die Möglichkeit, Produkte im Abo zu kaufen. Dann bekommt ihr zu einem von euch festgelegten Lieferdatum immer eure Produkte. Ohne, dass ihr euch noch einmal um etwas kümmern müsst. Für so vergessliche Leute wie meine 2Beiner eine super Idee!

Am Mittwoch verraten wir euch, wie uns die anderen Produkte gefallen haben.

Eure Abby

You May Also Like

5 Kommentare

  1. Wie viel von den Löffeln füttert ihr denn von der Kräutermischung am Tag?
    Ich habe irgendwie das Gefühl, dass die "Löffelempfehlung" auf der Packung nicht mit der "Grammempfehlung" auf der Homepage übereinstimmt, denn nach der Grammempfehlung würde euch ja eine 100g Packung gerade Mal 17 Tage lang reichen. Das wäre ja dann wirklich ein extrem teurer Spaß.
    Wir testen gerade die Mutmacher Kräuter und bei uns sind es 3g pro Tag oder eben ein Messlöffel. Und nach der Grammangabe sollte die Packung knapp einen Monat halten, aber ich hab sie auch schon sicher 2 Monate, obwohl ich jeden Tag einen Messlöffel in Genkis Futter gebe. Sehr verwirrend. Ich frage mich schon, ob ich das jetzt richtig dosiere. Verhaltenstechnisch scheint es bei uns zumindest nichts zu bringen... :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit der Mutmachermischung habe ich auch seit einiger Zeit geliebäugelt. Schade, dass es euch nichts gebracht hat.

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
  2. Abby bekommt 2 Löffel und bisher ist da gefühlt gar nichts aus dem Beutel rausgekommen. Ob das jetzt aber tatsächlich auch 3 Gramm sind, kann ich euch nicht sagen. Wir haben keine Waage, die derart kleine Mengen abwiegt, da haben wir auf die Angabe von Terra Canis geglaubt.

    AntwortenLöschen
  3. So ein spannender Bericht! Die Produkte von Terra Canis interessieren uns auch immer wieder aufs Neue. Außerdem ist die Homepage so schön gestaltet, sodass es Spaß macht auf deren Seite zu stöbern.
    Ich habe auch einfach schon sehr sehr viel Gutes gehört. Vor allem die Ölmischung Goldrausch interessiert mich sehr. Und da wir bald mit dem Barfen anfangen hatte ich überlegt eventuell den Goldrausch zu nehmen.

    LG

    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall! Wir hatten uns erst woanders Öl bestellt und da ist die Qualität bei weitem nicht so gut!

      Löschen