Unser erster Workshop und eine Überraschung für euch!

Montag, März 21, 2016 Hundekind Abby 16 Comments

Hallo ihr Lieben,

die Mama und ich waren gestern das aller erste Mal bei einem Workshop!

Ihr wisst ja, dass seit ein paar Monaten der Zughundesport recht angesagt bei uns ist. Inzwischen sind wir beim Caniwandern auch schon ganz gut und so langsam wollte die Mama unser Tempo erhöhen. Die Laufschuhe hat sie sich vor ein paar Wochen bereits geholt, seit dem schneit es aber gefühlt ständig oder wie sind andersweitig verplant.


So hatten wir also den Plan, schneller zu werden, das Equipment, aber irgendwie doch innerlich den Wunsch, dass uns jemand persönlich zeigt, wie wir weitermachen sollten. Klar, informiert haben wir uns. In den letzten Wochen hat die Mama mehrere Fachzeitschriften gewälzt, sich durch dieses Internet gesucht und im Gesichtsbuch ist sie jetzt gefühlt in 10 Canicross/Bikejöring/Dogscootergruppen. Und dann, vor zwei Wochen, wurde plötzlich bei einer Hundschule nicht weit weg von uns ein Workshop angekündigt. Die Mama hat gleich eine E-Mail hingeschrieben und schwupps waren wir angemeldet. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie die wie eine Blöd durch die Wohnung gehüpft ist...

Und gestern war es dann so weit. Die letzten Tage hat die Mama hin und herüberlegt, ob sie mich mitnimmt oder lieber zu Hause lässt, wegen der Läufigkeit, hat sich dann aber dazu entschlossen, mich mitzunehmen.

Der erste Teil des Workshops drehte sich um den ganzen theoretischen Teil. Wie schon gesagt hat die Mama sich in den letzten Wochen ganz intensiv mit dem Hundezugsport auseinandergesetzt und so wusste sie schon ganz viel von dem, was die Franzi erzählt hat.
Was aber ganz interessant war, waren die unterschiedlichen Arten von Geschirren die es für uns Hunde gibt. Wusstet ihr zum Beispiel, dass es passieren kann, dass das Zuggeschirr am Anfang des Trainings total gut passt, ein paar Monate später aber nicht mehr? Das liegt daran, dass der Hund während des Trainings Muskeln aufbaut und sich dadurch die Statur des Hundes ändert und natürlich kann auch noch ein Fellwechsel dazu kommen. Deswegen ist es sehr wichtig, den richtigen Sitz des Geschirrs regelmäßig zu kontrollieren.

Außerdem ging es darum, wie man sich beim Zughundesport am besten steigert. Nach unserem leichten Einstieg sollte man sich erst einmal am Canicrossen versuchen, bevor man aufs Fahrrad wechselt. Erst danach ist es angebracht mit Dogscootern anzufangen. Das liegt einfach daran, dass man den Hund beim Scootern nicht so gut unterstützen kann und gerade Anfängerhunde damit ein großes Problem haben.



Nachdem wir zwei Stunden in der Halle gesessen haben und uns den Theorieteil angehört haben, ging es dann raus zur Praxis. Der 2. Teil des Workshops findet in 4 Wochen statt. Bis dahin soll jedes Mencsh-Hund-Paar die wichtigsten Kommandos des Zughundesports erlernen. Das ist zum einen das losrennen, das anhalten und natürlich die Richtungskommandos. Links und Rechts haben wir gleich vor Ort trainiert. Das ging auch ganz einfach: Wir sind auf einen Gegenstand zugelaufen und davor entweder nach links oder rechts abgebogen. Die Mama hat dann jedes Mal in dem Moment, in dem wir abgebogen sind, die jeweilige Richtung angegeben. Das sollen wir jetzt bis zum nächsten Workshop bei jedem Spaziergang machen und schon bin ich wohl ein Links-Rechts-Profi.

Und dann war unser Workshop auch schon vorbei. Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf den nächsten Kurs und sind gerade ein wenig angesteckt vom Workshop-Fieber.

Und genau deswegen haben wir eine Überraschung für euch:


Wir dürfen einen Platz für einen Online-Kurs zum Thema "ZOS" bei der Hundeschule Pfotentrainer verlosen*. Wenn ihr keine Hundeschule in eurer Nähe habt, die ZOS anbietet, ist das für euch die Chance, das ZOSen trotzdem unter professioneller Anleitung zu lernen. Der nächste Kurs startet am 1. Mai 2016! Dabei wird einmal pro Woche eine Lektion online gestellt und ihr habt eine Woche Zeit, diese Lektion zu üben. Hier könnt ihr noch einmal alles genau nachlesen.

Alles, was ihr dafür tun müsst ist folgendes:
Wenn ihr bei Facebook seid, dann liked doch bitte Pfotentrainer und Hundekind Abby.
Danach müsst ihr uns nur noch mitteilen, dass ihr den Onlinekurs gewinnen wollt. Das könnt ihr entweder hier als Kommentar machen (achtet aber darauf, dass wir wissen, wie wir euch kontaktieren können, wenn ihr gewonnen habt) oder per E-Mail an info@hundekind-abby.de.

Einsendeschluss ist der 10. April  2016 um 21:00 Uhr. Den Gewinner ermittelt dann Abby.

Die Teilnahmebedingungen:

- Mitmachen kann jeder.
- Mit eurer Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden, dass wir euren Vornamen auf unserem Blog veröffentlichen dürfen.
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
- Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.
- Die Verlosung steht in keinerlei Verbindung mit Facebook, miDoggy oder Google+ oder wird durch diese unterstützt.


Wir freuen uns schon auf eure E-Mails!

Eure Abby

* Der Gewinn wird uns kostenfrei von der Hundeschule Pfotentrainer zur Verfügung gestellt

Kommentare :

  1. Das klingt ja sehr cool, was für ein Glück das ihr einen Kurs in eurer Nähe gefunden habt. Bei uns ist so was leider Mangelware. Deswegen machen wir sehr gerne bei eurem Gewinnspiel mit, so einen Online Kurs haben wir noch nie gemacht und es klingt sehr spannend.
    Unsere E-Mail Adresse lautet: muckel4me@gmail.com
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, dann seid ihr im Lostopf :)

      Wir drücken euch alle Pfoten und Daumen die wir haben.

      Liebe Grüße
      Abby

      Löschen
  2. Das ist ja mal was schickes! Ich muss ehrlich gestehen, dass ich zwar von diesem ganzen Zugsport schon gehört, aber mich nie wirklich damit auseinander gesetzt habe - so ne Russell-Bande ist glaube ich, nicht so geeignet!?

    Auf jeden Fall ist das echt was cooles und ich freue mich darauf, von euch zu lesen. Das Gewinnspiel ist eine tolle Idee! *thumbs up*

    LG Jérôme

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach du, wenn deine Russel-Bande Spaß am Laufen und Ziehen hat, ist sie dafür schon geeignet :)

      Löschen
  3. das liest sich ja toll, dem gewinner wünsche ich viel spass mit dem klasse preis!

    glg, luana

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein toller Artikel. Ich hab' die letzte Zeit auch etwas mit Canicross geliebäugelt, aber die Anschaffungskosten sind mir derzeit einfach zu hoch. Da stehen erstmal ein paar andere Dinge auf dem Zettel. Bei anderen über das Thema lesen macht aber trotzdem Spaß, so ist man ja indirekt auch irgendwie dabei. ZOS bietet hier leider bisher niemand an, deshalb würde ich total gerne mal in diesen Bereich reinschnuppern. Ich nehme also sehr gerne an diesem tollen Gewinnspiel teil.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Wie toll ist das denn? Lucy liebt ja das Mantrailen und sucht auch gerne auf der Wiese ihre versteckten Spielzeuge. Aber mal genau erklärt zu bekommen wie das mit dem ZOS funktioniert und einen OnlineKurs mitzumachen wäre schon toll.

    Wir hüpfen also in den Lostopf!
    (info@dunkelbunterhund.de)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Wir haben gerade am Sonntag einen kleinen Workshop zum ZOS gehabt und sind daher natürlich mega interessiert an so einem Onlinekurs. Das wäre ja phantastisch! Wir gesellen uns zu den Lostopfbewohnern und hüpfen mit in den Pott'.

    Vielen Dank für dieses supertolle Angebot!
    Eine schöne Woche wünschen euch
    Frauwau Zoi und Frauchen Vanessa (info@frauwau.de)

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Hey das hört sich klasse an! Wir möchten auch gerne an der Verlosung teilnehmen :) LG Merit
    www.fellow4ever.com / merit.jaehne@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  9. Wir haben auch schon an einem kleinen ZOS-Workshop teilgenommen und "reingeschnuppert". Es hat uns super viel Spaß gemacht und Ivy war mit enormen Eifer dabei. Gerne würden wir das weiter vertiefen - da würde uns so ein Onlinekurs gerade recht kommen. Das wäre wirklich klasse!

    Deshalb versuchen wir doch auch mal unser Glück und hüpfen in den Lostopf zu den anderen.

    Vielen Dank für so ein tolles Gewinnspiel :)

    Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Jana mit Ivy (info@frau-schmuddelfuss.de)

    AntwortenLöschen
  10. Klasse .. wir haben geliked und eine Email versendet, damit auch wir am Gewinnspiel mitmachen können
    Unser Mail Addy ist
    honeyelfe@gmail.com

    Wir sind gespannt und drücken allen Teilnehmern die Daumen .. und uns selbst ein bisschen mehr :-)

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde solche Kurse klasse!
    Nur leider gibt es hier in der näheren Umgebung niemanden der das richtig toll macht. Nur so lala Sachen... DogDance Kurse, wo nur Tricks gezeigt werden und Alfi mehr kann als der Hund der Trainerin... Ich mein sollte der nicht schon einiges können um auch was zeigen und vorzumachen? Naja... zu einer Choreographie kam es nie... schade...

    AntwortenLöschen
  12. Ohh ja sowas haben wir auch noch nie gemacht und würden uns riesig freuen!

    Ich finde es voll schön, dasss ihr was gefunden habt was euch so viel Spaß macht!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  13. Ohh das wäre was für den mitch.<3

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja eine tolle Sache. Schon länger spielen wir mit dem Gedanken das ZOSen anzufangen, Haben aber noch keinen passenden "Anbieter" gefunden. Wir machen seht gerne mit. Geliked sind beide Seiten. Kontaktieren könnt ihr uns unter: Laura.Mh1234@Gmail.com
    Liebe Grüße und frohe Ostern Laura und Strolch.

    AntwortenLöschen