Achtung Zuckerschock!

Achtung Zuckerschock!

Hallo ihr Lieben,

es gibt so Tage, die gehören einfach nur in die Mülltonne, obwohl gar nichts schlimmes passiert ist. Heute ist so ein Tag. Was da helfen würde? Pinke Einhörner mit puschigen Schweifen, die Regenbögen aus dem Hintern pupsen. Die haben wir leider nicht da. Dafür aber etwas viel süßeres und weil wir euch so mögen, wollen wir euren Tag heute auch retten!

Wir waren am Wochenende nämlich beim Welpengucken. Abbys liebste Mama hat nämlich noch einmal Welpen bekommen und weil es einfach nichts süßeres gibt als kleine Weiße Schäferhund Welpen, mussten wir hingehen. Und ganz zufällig hatten wir sogar die Kamera dabei.

Welpen3-1 %Hundeblog

Welpen5-1 %Hundeblog

Welpen1-1 %Hundeblog

Welpen7-1 %Hundeblog

Welpen8-1 %Hundeblog

Welpen9-1 %Hundeblog

Welpe-ich-1 %Hundeblog

Wir hoffen, wir haben euch jetzt euren Abend versüßt.

Eure Abby

4 Gedanken zu „Achtung Zuckerschock!

    1. Nein, Abby bleibt vorerst weiterhin ein Einzelhund 😀 Noch fände ich es nach wie vor verantwortungslos noch einen Hund ins Haus zu holen, wenn wir mit Abby noch Probleme haben. Aber irgendwann 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.