Trick für Trick: Turn

by - Freitag, Januar 13, 2017

Hallo ihr Lieben,

unglaublich, die erste Woche ist schon rum und wir haben die letzte Woche viel für unser Projekt Trick für Trick zum Trickhund trainiert. Eigentlich wollten wir euch auf den Social Media Kanälen zeigen, wie gut unser Training läuft. Blöd nur, wenn das Apfeltelefon den Speicher voll ist und man wegen einem kranken Minimenschen nicht dazu kommt, den Speicher leer zu machen. Beim nächsten Trick soll das dann besser werden.

Wie lief unser Training?

Überraschenderweise konnte Abby mit der Fingerbewegung (einem kreisenden Zeigefinger) noch sehr gut etwas anfangen und ist ihm anfangs zögerlich und langsam gefolgt. Das wurde aber schnell besser und sie ist für ihre Verhältnisse schnell um sich rum gelaufen. So konnten wir bald das Kommando "Turn" einführen und dann hörte man es gefühlt ständig in der Wohnung. Sogar der Minimensch nuschelt jetzt schon etwas, was man als "turn" identifizieren könnte. Und dann hatten wir bisher tatsächlich zwei Mal das Glück, dass Abby schon auf das Wort-Kommando sich um sich selbst gedreht hat. Aber wirklich eine Verknüpfung zwischen Wort und drehen hat sie noch nicht hergesellt. Daher gibt es ein Video vom Ist-Zustand. hat jemand noch einen Tipp, wie wir ihr da noch helfen können?


Wer hat noch mitgemacht?

Besonders gefreut hat uns, dass die liebe Lizzy mit ihren zwei Aussie-Mädels Hazel und Emmely von Indianermädchen und Wildfang mitgemacht haben. Und mal ganz ehrlich: Solche Streber! Aber die zwei Mäuse sind ja auch kleiner als das Hundekind. ;)


Auch Bella von Hundetage und Hundstage hat uns ein Video eingeschickt. Toll hat sie das gemacht!
Da das Video bei Instagram hochgeladen ist, müsst ihr HIER gucken.

Nächste Woche geht es weiter und wir freuen uns schon. Um euch noch etwas neugieriger zu machen: Nächste Woche starten wir einen neuen Wettbewerb!

Eure Dini

You May Also Like

2 Kommentare

  1. Irgendwie haben wir gar nicht mitbekommen, dass man ein Video einreichen sollte. Beim nächsten Mal passen wir besser auf, denn hier hätten wir super "mitstreben" können....

    Viele Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Lyko hat auch eifrig geübt braucht aber immer noch Führung durch Leckerchen und großer Armbewegung. Kam leider nicht zum Filmen, weil ich selbst krank wurde und abends das Licht bei uns so scheiße ist...

    AntwortenLöschen