Warum Qualität manchmal eben mehr kostet. Wir lieben Glückshund! [Werbung]

by - Montag, Oktober 30, 2017



Hallo ihr Lieben,

ist es nicht schön für seinen Liebling immer mal wieder tolle Accessoires zu kaufen um ihn zu verwöhnen? Und ist es nicht viel schöner, wenn das dann auch noch mit den Accessoires für einen selber passt?

Nun kann man sich überlegen, ob man lieber regelmäßig neue Dinge kauft, oder doch auf Qualität setzt. Bei mir würde ich wohl zu ersterem tendieren. Lieber kaufe ich mir etwas günstigeres, habe dafür aber sowohl für den Minimenschen, als auch für das Hundekind hochwertige Produkte. Komische Logik, ich weiß.

Bei Abby mache ich bei der Qualität keine Kompromisse. Natürlich finde ich es toll, wenn Abby einzigartige Dinge hat, die sonst keiner oder nur sehr wenige haben. Deswegen bin ich schon lange davon abgekommen, in großen Tierbedarfsläden zu kaufen. Doch schaut man sich einmal um wird man feststellen, dass die Anzahl an kleinen Shops, die extra für Hunde nähen, sehr groß geworden ist. Nicht nur die Auswahl ist riesig, auch die Preisspanne. So gibt es Shops, in denen man einen Leckerchenbeutel schon für 5 Euro bekommt, bei anderen kosten sie knapp 20 Euro.



Diese Preisspanne ist uns tatsächlich unbegreiflich. Ja, knapp 20 Euro für einen Leckerchenbeutel sind viel, aber wenn man einmal bedenkt, was alles dahinter steckt wird man schnell sehen, dass ordentlich arbeitende Menschen mit einem eigenen Geschäft diesen Preis verlangen müssen. Wir nähen selber und deswegen kenne ich mich in den Stoffpreisen etwas aus. Für einen Meter Baumwollstoff mit guter Qualität, sprich einer die nicht gleich nach 3 Mal benutzen kaputt geht, bezahlt man zwischen 12 und 15 Euro. Nach oben sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Hinzu kommt dann noch Wachstuchstoff, der in guter Qualität gerne über 20 Euro kostet. Hinzu kommt dann noch Material für Garn und Nadeln. Hier kann der Shopbetreiber das für einen Euro nehmen, welches gerne schnell reißt oder man nimmt das Qualitätsprodukt, welches pro Rolle zwischen 4 und 6 Euro kostet. Außerdem wollen die Shopbetreiber von ihren genähten Dingen leben, das heißt die Arbeitszeit sollte auch berechnet werden. Der Mindestlohn beträgt gerade 8,84 Euro pro Stunde. Wenn jemand, der etwas tolles für Abby und mich näht, nur so wenig pro Stunde verdienen würde, hätte ich ein total schlechtes Gewissen.

Jemand, der einen Futterbeutel für wenig Geld anbietet nutzt also entweder schlechtes Material, verdient nichts an seinem Geschäft oder arbeitet am Staat vorbei. Das sind alles Dinge, die ich nicht unterstützen möchte. Umso glücklicher bin ich, dass ich inzwischen einen Shop gefunden habe, bei dem die Qualität wirklich absolut fantastisch ist!


Glückshund - Wenn es etwas tolles sein soll!

Die liebe Sabrina von Glückshund führt ihren Shop jetzt schon mehrere Jahre. Viele Produkte sind seit dem entwickelt worden, einige aus dem Sortiment genommen. Wir besitzen inzwischen unzählige Dinge aus diesem tollen Shop, wie Zergelspiele, Leckerchenbeutel, eine Gassitasche, einen Beutelrucksack und ein Schnüffelmemory.

Wir möchten euch Glückshund an der Stelle vorstellen, weil dieser Shop aus folgenden Gründen unser Lieblingsshop ist:

1. Es werden nur hochwertige Materialien verwendet. Es kommen keine Stoffe von minderwertiger Qualität in die Produkte.
2. Durch die gute Qualität halten die Produkte sehr lange. Den Beutelrucksack haben wir seit einem Jahr überall dabei und er sieht immer noch gut aus. Die Zergelspielzeuge haben wir schon seit über 2,5 Jahren und sie sind nach wie vor nicht kaputt. Auch das Schnüffelmemory ist immer noch in einem 1a-Zustand, obwohl Abby manchmal sehr grob ist.
3. Die Produkte können individualisiert werden. Die liebe Sabrina hat eine Menge Stoffe auf Lager und näht viele Produkte schon vor. Wenn man aber einen anderen Stoff für das Stück hat, kann man diesen sich auswählen. Sabrina besorgt sogar komplett neuen Stoff, so hat sie Disney-Stoff für eine Kundin gekauft, die ins Disneyland gefahren ist.
4. Die Produkte sind universal einsetzbar. Ich war dieses Jahr zu U2 beim Konzert und dort waren nur Taschen bis A5-Größe erlaubt. Die hatte ich nicht, also habe ich einfach einen von Abbys Futterbeuteln ausgewaschen und diesen verwendet. Dass es eigentlich ein Leckerchenbeutel ist, hat keiner mitbekommen und ich habe nur Bewunderung von dem Personal bekommen. So eine schicke "Tasche" hatten sie noch nicht bekommen.
5. Ich habe bisher nur Komplimente für die Produkte bekommen. Nicht nur die Einlassleute beim Konzert waren begeistert, auch Freunde und meine Chefin. Sie wollte dann auch gerne so einen tollen Beutel haben.



Wenn ihr also noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken seid, schaut mal im Shop vorbei. Unter der Rubrik Weihnachten findet ihr die ganzen Weihnachtsaktionen, die Glückshund gerade hat. Und das Beste: Wenn ihr in das Bemerkungsfeld "Abby" eingebt, bekommt ihr zu eurer Bestellung noch ein Spielzeug gratis dazu! Das Angebot gilt bis zum 8.11.2017.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Shoppen!

Eure Dini

You May Also Like

1 Kommentare

  1. Ich kann dir da nur zustimmen: Wir haben inzwischen auch ein paar Futterbeutel von Glückshund und die sind alle noch top in ordung, obwohl täglich in Benutzung. Und es ist nicht nur die Qualität sondern auch die Möglichkeit viele Dinge noch individuell zu ändern. Das kann man sonst nicht unbedingt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen