Gut gepflegt durch den Herbst mit Lila loves it [Werbung]

by - Dienstag, November 07, 2017




Hallo ihr Lieben,

wir können es nicht mehr leugnen: Der Herbst ist da. Und mit ihm das kalte, nasse Wetter. Kaum sinken die Temperaturen ziehen wir uns wärmer an und pflegen unsere Haut und Haare noch besser, als so schon. Aber brauchen unsere Hunde das auch? Ja!

Darum ist besondere Pflege im Herbst für den Hund so wichtig.

Schauen wir uns doch mal die Wiesen und Wege an. Überall liegt das tolle, gefärbte Laub. Was sich darunter befindet, kann man allerdings nicht erkennen. Abby schafft es im Herbst regelmäßig sich an herausstehenden Wurzeln oder scharfen Gegenständen, die Pfoten zu verletzen. Dann ist Pflege besonders wichtig. Durch die Feuchtigkeit, die besonders bei der ersten Gassirunde noch auf den Gräsern liegt, weicht die Wunde schnell wieder auf. Das bedeutet also, dass die Wunde im Herbst nicht so schnell verheilt wie im Sommer.

Damit Abby im Herbst also genau so gut versorgt ist wie im Sommer, versuche ich sie schon vorbeugend zu pflegen. Dazu gibt es eine Vitamin C-Kur ins Futter, genügend Bewegung und falls doch etwas passiert, dann versorge ich die Wunde schnellstmöglich. Welche Mittel wir dafür verwenden, zeige ich euch jetzt:

Mit Lila loves it durch den Herbst.

Silberspray mit Aloe Vera

Beginnen möchte ich mit unserer Allzweckwaffe für alle Wunden, die man sich vorstellen kann. Jeder, der sich wenigstens schon einmal kurz mit Wundheilung beschäftigt hat, hat schon etwas von Aloe Vera undS Silberwasser  gehört. Mit Aloe Vera hat meine Mama mich schon als Teenager behandelt (absoluter Geheimtipp, wenn ihr irgendwo Blasen habt, damit verschwinden sie binnen weniger Tage!). Auf Silberwasser bin ich erst gestoßen, als ich mich mit Hunden intensiver beschäftigt hatte. Jedenfalls sind beide Mittel ein Wunder bei Verletzungen und sie zusammen zu kombinieren, macht das Silberspray von Lila loves it zur absoluten Wunderwaffe. Abby hatte eine Wunde, die sie sich immer wieder aufgelegt hat. Mit den Mitteln vom Tierarzt ging es nicht weg. Kaum hatte ich die Wunde 3 Tage lang mehrmals mit dem Silberwasser eingesprüht, ist sie verschwunden. 


Bei Silberwasser handelt es sich um eine Flüssigkeit, in der Silberpartikel enthalten sind. Diese Flüssigkeit wird von außen auf die Wunde aufgetragen und bildet dort ihre antimikrobielle Wirkung aus. Diese Silberpartikel dringen nicht in die Haut ein, dafür aber in die Bakterien, Viren oder Pilze. Durch die antimikrobielle Wirkung wird in diesen "Schädlingen" der Stoffwechsel blockiert und sie sterben ab. Außerdem hat Dr. Robert O. Becker herausgefunden, dass das Silberwasser zusätzlich die Hautregeneration um mehr als 15%.

Aloe Vera wird aus der Aloe-Pflanze gewonnen. Dazu werden die dickfleischigen Blätter entweder eingedampft oder ausgepresst. Dieser Saft, der dann aus den Blättern entsteht wird weiter verwendet und landet dann bei uns. Die Mittel, die wir zu kaufen bekommen bestehen hauptsächlich aus Wasser und Polysacchariden, also Mehrfachzuckern, und anderen Verbindungen. Dieser Mixtur an Inhaltsstoffen sagt man eine enzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung hinzu.


Der First Aid Balm

Den First Aid Balm haben wir für den absoluten Notfall und als Unterstützung zu dem Silberpray. Der First Aid Balm ist speziell zur Pflege gereizter Haut entwickelt wurden. Durch die Zusammensetzung hilft es zudem gereizten Hautstellen zu regenerieren.



Wie auch im Silberspray befindet sich im First Aid Balm das gute Aloe Vera. Zusätzlich enthält es aber auch noch einige tolle andere Inhaltsstoffe:

Mel - Hierbei handelt es sich um sogenannten medizinischen Honig. Hierbei handelt es sich nicht um den Honig, den wir im Supermarkt finden, sondern um ein Medizinprodukt, dass bei schwer heilenden Hautwunden eingesetzt wird. Diesem medizinischen Honig wird sogar nachgesagt, dass er gegen Krankenhausresistente Keime wirkt!

Hyaluron - Hierbei handelt es sich um einen Stoff, dem man eine Art Turbogang nachsagt, wenn es um die Erneuerung abgestorbener Hautzellen geht. Dadurch regeneriert die Haut sich schneller und die Wunder verheilt. 

Zink - Bei einem Produkt, dass speziell für die Pflege gereizter Haut entwickelt wurde, darf auch Zink nicht helfen. Auch das ist ein Produkt, dass meine Mama mir schon im Teenageralter gegeben hat und wodurch ich selber sehen konnte, dass Wunden besser verheilen. Außerdem hat es eine desinfizierende Wirkung. 

Ihr seht, wir sind super für den Herbst gerüstet. Solltet ihr jetzt feststellen, dass euch solche Produkte noch zu Hause fehlen, habe ich eine gute Nachricht für euch. Bei Lila loves it gibt es gerade ein Herbstangebot:


Wir hoffen natürlich, dass ihr und euer Hund gut und unverletzt durch den Herbst kommt.

Eure Dini

You May Also Like

0 Kommentare