Unsere Lieblingsweihnachts-DIYs! || Werbung

Unsere Lieblingsweihnachts-DIYs! || Werbung

Hallo ihr Lieben,

duftet es bei euch auch so schön zu Hause? Die Lichter glitzern und die schönsten der schönsten Weihnachtslieder spielen. Ich mache ja kein Geheimnis darum: Ich liebe Weihnachten! Wie schön also, dass miDoggy diesen Monat zu den Themen Weihnachten und DIY gerufen hat.

miDoggyParade-1 %Hundeblog

Unsere liebsten Weihnachts-DIYs!

Nun kommen wir dieses Jahr leider nicht dazu, wirklich viel selber zu machen. Der Minimensch wurde an den Kindergarten gewöhnt, in der restlichen Zeit wurde gearbeitet und irgendwann wollte man ja auch noch Geschenke shoppen.

Deswegen haben wir unsre liebsten DIYs einmal herausgekramt und zusätzlich noch bei den anderen Bloggern geillert, was sie so tolles selber machen.

Weihnachtskalender

Genau wie letztes Jahr haben wir auch dieses Mal wieder einen Adventskalender für Abby befüllt. Da ich nicht jedes Jahr unnütz Müll produzieren will, haben wir einen Wiederverwendbaren für Abby (und uns) gekauft und nutzen den jedes Jahr wieder aufs neue.

Intelligenzspiele

Wir lieben es Abby zu beschäftigen und auch wenn sie viel schläft und döst, ihr süßes Köpfchen soll sie trotzdem benutzen und so basteln wir gerne Intelligenzspiele für sie. 2 Anleitungen haben wir hier für euch. 

Weihnachtskekse

Ohne Plätzchen würde Weihnachten etwas fehlen. Das gilt nicht nur für uns, sondern auch für Abby, ja ab und an darf ich sie auch vermenschlichen.

Bei unserer letzten großen Backsession haben wir mit Kishos Frauchen gebacken. Das waren noch Zeiten.

Aber 2013, also Abby noch klein war, haben wir schon für sie gebacken. Das schöne beim Backen für Hunde ist, dass einem immer neue, tolle Dinge einfallen und die Hunde es trotzdem fressen.

Aber nicht nur wir backen furchtbar gerne, auch meine lieben Bloggerkollegen. Wenn ihr mich fragt gibt es bei den Hundebloggern niemanden, der so tolle Rezepte online stellt wie Genki! Daher gibt es an der Stelle zwei der neusten Rezepte, die zur Weihnachtszeit einfach passen:

Andere DIYs

Und dann gibt es tatsächlich auch noch DIYs, die nichts mit Hunden zu tun haben, die ich aber liebe und vor gar nicht allzulanger Zeit auch selber ausprobiert habe. Wenn ihr noch auf der Suche nach einer Kleinigkeit zum verschenken seid, habe ich das richtige für euch:
Ich liebe baden und Zeugs fürs Baden geht meiner Meinung nach immer. Bei Madmoisel gibt es ein klasse DIY für Badebomben, die ganz entzüchend aussehen.
Bei Springlane gibt es eine Anleitung für eine Glühweingewürzmischung im Glas. Wenn die nicht gut ankommt, dann weiß ich auch nicht!
Und falls ihr noch etwas für die Omas und Opas sucht, macht doch eine Weihnachtsbaumkugel mit eurem Fingerabdruck. Das haben wir letztes Jahr bereits verschenkt und es kam sehr gut an!
So ihr Lieben, dann wünschen wir euch viel Spaß beim basteln!
Eure Dini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.