Uncategorized

Und es ist alles wieder gut!

Hallo ihr Lieben,

eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeendlich ist der Papa wieder da und alles wieder gut.

Natürlich mussten wir deswegen noch so einiges vorbereiten. Mama ist extra früher aufgestanden, damit wir die Wohnung noch auf Vordermann bringen konnten. Das hieß wir mussten noch einmal abwaschen, fegen und vor allem die Spuren beseitigen, dass ich die Woche mit im Bett geschlafen hab. Mama sagt nämlich, die hälfte meines Fells hat sich im ganzen Bett verteilt.

Damit wir also nicht auffallen und Mama noch Ärger kriegt, hab ich ihr ganz artig mit beim Bettmachen geholfen. Immerhin wäscht eine Pfote die andere Hand.

blogger-image-721067374 %Hundeblog

Ja und jetzt ist alles gut. Gegen um 5 heute hat es an der Tür geklingelt und wir sind beide zur Tür gestürmt und da war er endlich wieder: der Papa. Dass er in zwei Wochen schon wieder für eine Woche weg ist, das interessiert uns jetzt erstmal nicht. Hauptsache er ist wieder da und kann morgen gleich mit mir die 1. Runde machen. Die Mama mag ich wegen sowas nämlich nicht wecken, deswegen haben wir die ganze Woche auch schon ausgeschlafen.

So ihr Lieben, und jetzt leg ich mich zu den Beiden aufs Sofa. Mal gucken ob ich es morgen schaffe euch zu schreiben.

Eure Abby

9 Kommentare

  • Chris

    Suuuuper Abby, dass der Papa wieder da ist. Und ganz toll hast du das Bett gemacht. Ich finde das ja immer ganz gemein, wenn Frauchen die Decke über mich wirft, da hätte ich dann auch gestreikt und mit dem Kopf geschüttelt, als es ums Weitermachen ging. Und? Haste den Papa gefragt, wegen dem Haustier? Bekommst du eine Wiesenente?

    Wuff-Wuff dein Chris

  • Anonym

    Huhu Abby, da hat sich der Papa sich sicher gefreut, das du der Mama so toll geholfen hast. Du hast ihn ja auch sehr vermisst. Mit der 1. Runde hast du Recht. Er muss ja eine Woche mit dir nach holen 😉 Wir wünschen euch ein schönes Wochenende.
    LG Opa und Oma

  • Lotta

    Du bist ja eine 1A-Haushaltshilfe, Abby! Sollten deine Zweibeiner jemals mit den Knochen geizen, könntest du jederzeit in jedem beliebigen Hotel als Zimmermädchen anheuern und dir deine Knochen selbst verdienen.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende mit Mama UND Papa!
    Deine Lotta

  • Amber oder Frauchen

    Toll, dass du dein Rudel jetzt wieder bei dir hast!
    So sind sie – die Zweibeiner – da hilft man einmal bei der Hausarbeit, schon soll man ständig parat sein 😉 das musst du gleich unterbinden!

    Podsche, deine Amber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.