Frisch und sauber durch den Frühling mit LILA LOVES IT

Frisch und sauber durch den Frühling mit LILA LOVES IT

Der Frühling beginnt und neben dem Frühjahrsputz haben doch auch wir immer das Bedürfnis schön sauber und sauber zu sein, oder? Genau so möchte ich das auch bei Abby haben. Deswegen verrate ich euch jetzt unsere 3 Lieblingsprodukte, mit denen wir von LILA LOVES IT durch den Frühling kommen und dabei glänzen.

Mit LILA LOVES IT sauber durch den Frühling

Ich muss zugeben, eigentlich müssten wir Abby viel öfter baden, als wir es tun. Aber irgendwie ist ihr Fell so dreckabweisend und selbstreinigend, dass wir das oft nicht tun. Dennoch ist es immer wieder erstaunlich, wie viel Schmutz sich dennoch in ihrem Fell ansammelt, wenn wir sie baden.

Besonders nach dem Winter und den vielen Wetterumschwüngen, hat das Fell viel mitgemacht. Ich merke das selber bei meinen Haaren, wie mitgenommen sie sind. Ich kann meine Haare mit Kuren pflegen, aber macht man das auch bei Hunden? JA! Wir durften dafür die Fellkur Silky & Shine dafür testen und sind mit der wirklich begeistert. Abbys Fell neigt dazu sehr stumpf und borstig zu werden. Grund genug also die Kur zu testen.

Was ist in der Kur drin?

Fellkur-1024x683 %Hundeblog

Was ich an LILA LOVES IT so liebe sind die tollen Inhaltsstoffe. Auch die durften natürlich bei der Kur nicht fehlen. Hochwertiges Kokosöl, Lavendel- und Rosenöl pflegen das Fell bis in die Spitzen. Das zusätzlich enthaltene Arganöl und Aloe Vera unterstützen und pflegen die Haut. Denn wo die Haut Probleme hat, kann kein seidig glänzendes Fell wachsen. Außerdem ist in der Fellkur noch Zink enthalten, was die Regeneration der Haut ankurbeln soll. Hyaluron verbessert zusätzlich die Feuchtigkeit und den Nährstoffhaushalt der Haut. So viel zur Theorie, aber wirkt das wirklich?

So lernt euer Hund gerne gebadet zu werden.

Das konnten wir nur im Selbsttest herausfinden. Blöd nur, dass Abby baden so richtig kacke findet. Aber mit einem kleinen 3jährigen Minimenschen und einer Hand voll Leckerchen kein Problem.

Step 1:  Ich habe Abby in die Badewanne gesetzt und sie erst einmal ruhig festgehalten, bis sie den ersten Schreck überstanden hat. Bei manchen Hunden hilft es übrigens, wenn man ein buntes Handtuch in die Badewanne legen. Dadurch können die Hunde einen Boden sehen und sind nicht so panisch.

Step 2: Ab jetzt braucht ihr eure Hilfsperson – in meinem Fall der Minimensch. Der darf ab jetzt nämlich wie am Fließband Leckerchen in die Badewanne werfen. Ich achte in der Zeit schon einmal darauf, dass das Wasser nicht zu heiß, aber auch nicht zu kalt ist.

AbbyinderBadewanne-1024x683 %Hundeblog

Step 3: Während die Leckerchen weiter in die Wanne geschmissen werden, wird Abby von oben bis unten abgeduscht. Nur den Kopf lasse ich aus. Dann wird sie abshampooniert und wieder ausgewaschen. Jetzt kommt die Fellkur dran. Diese wird auf dem ganzen Körper verteilt. Ob ihr sie auswascht oder nicht, das könnt ihr entscheiden. Ich habe sie einige Minuten einwirken lassen. Das war gleichzeitig ein gutes Training, die Wanne dank der Leckerchen positiv zu verknüpfen.

Step 4: Dann habe ich die Fellkur wieder vorsichtig ausgewaschen. Als alles wieder draußen war, durfte Abby aus der Wanne raus und wurde abgetrocknet und anschließend in ihren Bademantel gesteckt. Fertig!

Unser Fazit?

Als Abby dann wieder trocken war, habe ich sie einmal kurz gebürstet um zu sehen, ob sich an ihrem Fell etwas getan hat und ich war wirklich erstaunt. Das so borstige Fell ist auf einmal schön weich. Ob es jetzt mehr glänzt kann ich euch nicht sagen, da wir damit bei Abby kein Problem haben. Aber diese weiche Beschaffenheit ist ein absoluter Traum! Bei uns hält das knapp 2 Monate, dann wird das Fell langsam wieder etwas struppiger. Also wirklich toll!

Wie kann man die Haut noch unterstützen?

Natürlich möchte ich Abby nicht jede Woche baden und die tolle Kur drauf machen, wenn sie noch nachwirkt. Doch trotzdem möchte ich Abbys Haut zusätzlich unterstützen. Dafür nutze ich das Mineral Pflege Spray Haut & Fell.

Mineralpflegespray-225x300 %Hundeblog

Wisst ihr, nicht nur unsere Haut, auch die unserer Hunde muss inzwischen viel mehr mitmachen als früher. Sie ist das Schutzschild, was unseren Körper von äußeren Einflüssen und Umweltgiften abschirmt. In Zeiten, in denen alles mit Chemikalien behandelt wird, hat unsere Haut also wahnsinnig viel zu tun. Deshalb nutze ich das Pflege Spray wirklich gerne, da ich Abby vor diesen Umwelteinflüssen einfach nicht beschützen kann. Und wo ich etwas nicht verhindern kann, da stärke ich gerne.

Wie in vielen LILA LOVES IT Produkten ist auch hier wieder Aloe Vera enthalten. Eine Pflanze, die so wahnsinnig viel kann und so wertvoll ist, dass sie immer gerne an Abbys Haut darf. Ein weiterer Inhaltsstoff ist die Hamamelis, auch Zaubernuss genannt. Sie ist auch in vielen menschlichen Pflegeprodukten enthalten. Sie soll hierbei Juckreiz mindern und sie dämmt Entzündungen ein. Außerdem regt sie die Wundheilung an. Der zusätzlich enthaltene Quittenextrakt regt die Haut zur Regeneration an.

Das Mineral Pflege Spray kommt in einer praktischen Sprühflasche. Finde ich jedenfalls. Abby mag die Sprühflaschen nicht so sehr. Jedenfalls muss das Haar gescheitelt werden und dann könnt ihr das Pflege Spray auf Haut und Fell auftragen. Abby muss sich dann immer kurz schütteln und zieht dann ihrer Wege. Dennoch habe ich das Gefühl, dass das Spray Abbys Haut gut tut.

Sauber durch den Frühling.

Und dann nutzen wir noch ein ganz neues Produkt von LILA LOVES IT: LAVETTES Waschhandschuhe. Dabei handelt es sich um eine Art Handschuhe, mit der ihr kleinere Verschmutzungen an eurem Hund gleich bereinigen könnt. Diese haben wir immer im Auto dabei. Gerade jetzt im Frühling, wenn es schnell schlammig ist, ist Abbys Gesicht oft dreckig. Diese Verschmutzungen sind nicht zu stark, so dass sie sich mit den Handschuhen schnell und einfach sauber machen lassen.

Lavettes-1024x729 %Hundeblog

Für starke Verschmutzungen, wie an Pfoten nach einem Matschspaziergang, sind sie allerdings nicht gemacht. Dennoch finde ich, als Halterin eines weißen Hundes, die Idee der Handschuhe wirklich praktisch. Man könnte laut LILA LOVES IT im Winter auch Pfoten von Salz befreien. Da wir dieses Jahr aber nie Salz auf den Straßen hatten, kann ich euch nicht sagen, ob das wirklich funktioniert.

Übrigens werden wir immer wieder gefragt, was wir gegen Zecken nutzen. Hierzu kann ich euch unseren Artikel vom letzten Jahr ans Herz legen. Wir gehen nämlich auch dieses Jahr wieder mit LILA LOVES IT durch den Sommer. Wir hatten letztes Jahr gerade einmal 3 Zecken und das mit einem natürlichen Mittel – großartig!

Und noch etwas: Die Waschhandschuhe könnt ihr jetzt in der Frühlingsaktion bis zum 20. März 2018 zusammen mit dem Beauty Bag zu einem günstigeren Preis bekommen.

LILALOVESITFRUEHLINGSANGEBOT-300x300 %Hundeblog

Eure Dini

Ein Gedanke zu „Frisch und sauber durch den Frühling mit LILA LOVES IT

  1. Bei uns werden die Hunde ja auch nur ganz selten gebadet – ich nehme gerne diese Autowaschhandschuhe zur Reinigung zwischendurch. Damit bekomme ich erstaunlich viel Staub und Dreck aus dem Fell und die Hunde mögen es sehr gerne, denn es sind mehr Streicheleinheiten als ein Waschgang 😉
    Manchmal nutze ich auf dem Handschuh auch eine Spray-Lotion zur Fellpflege (aber eher nur dann, wenn ich versuche auch Gerüche zu beseitigen)!
    Bei uns ist das Fell so ganzjährig schön weich und flauschig .. und das letzte Bad von Cara ist gute drei Jahre her!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.