DIY: Hunde Adventskalender mit wenig Müll || Werbung

DIY: Hunde Adventskalender mit wenig Müll || Werbung

Die Menschheit wacht langsam auf. Unsere Ozeane sind voll mit Plastikmüll und so versuchen inzwischen viele, Müll zu reduzieren. Bei uns ist das genauso. So nutzen wir zum Beispiel nur noch Holzzahnbürsten, statt der üblichen. Aber kann man immer versuchen den Müll zu verringern? Gerade jetzt zur Weihnachtszeit? Ja! Bisher hatte Abby immer einen wiederbefüllbaren Weihnachtskalender. Blöd nur, dass der letztes Jahr das den Geist aufgegeben hat. Daher musste ich mir dieses Jahr etwas überlegen. Mein Ziel: Einen Hunde Adventskalender mit wenig Müll selber machen.

DSC_0100-10-3 %Hundeblog

Der Hunde Adventskalender für Hunde

Ich möchte also einen Weihnachtskalender für Hunde machen und das mit so wenig Müll, wie möglich. Das erste was ich dafür gemacht habe, war Klopapierrollen und die von Küchentüchern zu sammeln.

Außerdem müssen Abbys Weihnachtskalender immer weit oben hängen. Deswegen haben wir schon vor einiger Zeit einen langen Stock im Wald gesucht, an dem die Päckchen angebracht werden können. Hinzukommen noch ein wenig Faden und einen Stift.

MaterialienAdventskalender-768x1024 %Hundeblog

Kommen wir aber noch zum größten Problem, den Kalender mit so wenig Plastikmüll wie möglich zu basteln. Die meisten Leckerchen, die ich kenne, sind nämlich in Plastiktüten eingeschweißt. Das ärgert mich immer, bisher dachte ich aber, dass man es einfach nicht ändern könnte. Bis sich ein ganz neues Startup genau das zum Thema gemacht hat. Kausnack Held gibt es seit einigen Wochen auf dem Markt. Sie bieten eine ganze Menge an Kauartikeln an und das beste: Die Verpackung kommt komplett ohne Plastik aus. Alles befindet sich in Pappverpackungen. Und soll ich euch etwas verraten? Als unser Paket ankam hat Abby so sehr an diesem Paket geschnüffelt, wie ich es bisher bei noch keinem Kauartikelpaket hatte. Ich persönlich rieche, außer dem Fisch, nichts.

DIYKalender-1024x768 %Hundeblog

So einfach wird der Weihnachtskalender für Hunde schön.

Ich habe mir verschiedene, tolle Produkte aus dem Shop bestellt. Für Nikolausi und den 24. Dezember habe ich dabei etwas ganz besonders tolles gewählt: Einen Welskopf und Welsfleisch. Abby liebt Fisch und an diesen zwei Tagen darf es ruhig etwas größeres im Kalender sein.

BeschriftungKalender-768x1024 %Hundeblog

Für die anderen Tage habe ich verschiedene Produkte, wie Kräcker, Lungenwürfel oder Happen bestellt. Diese kommen in größeren Tüten und lassen sich so wunderbar auf mehrere Tage aufteilen. Das schöne: Dadurch, dass die Verpackungen eben alle nicht aus Plastik bestehen, kann ich sie auch so als Teil des Weihnachtskalenders benutzen und muss keine weitere Verpackung kaufen.

BefüllenAdventskalender-768x1024 %Hundeblog

Die Produkte sind alle Luftgetrocknet und kommen aus Deutschland oder den angrenzenden Nachbarländern. Kausnack Held legt Wert darauf, dass die Produkte nicht aus Asien kommen, da man dort die Qualität nicht nachverfolgen kann.

Jetzt heißt es einfach, zu überlegen wann der Hund welches Leckerchen haben soll. Dieses fülle ich in kleinen Portionen in die Klopapierrollen und klappe die Enden dann ein. Damit sehen die Rollen nicht mehr aus wie im Bad, sondern sind eine schöne Deko. Mit dem Stift kann man noch einige Augen und Schnauzen aufmalen. Aber natürlich auch die Zahl für den Weihnachtskalender.

DekoKalender-768x1024 %Hundeblog

Dann werden die Rollen nur noch an den Stock gebunden und dieser an einen sicheren Ort gehängt.

AbbymitfertigemKalender-768x1024 %Hundeblog

Glaubt mir, ich kann mich immer noch an unsere erste Adventszeit erinnern. Damals hatten der Herzensmann und ich ein Gespräch, welches in etwa so ablief:
Ich: „Schatz, meinst du die Kalender sind an der Wand sicher?“
Er: „Na klar, sie wird ja wohl nicht auf den Tisch klettern und die Kalender von der Wand reißen“

Adventskalender %Hundeblog

Und schon ist der Weihnachtskalender für dieses Jahr fertig. Ich mag es, dass er nicht perfekt ist, aber gut für die Umwelt. Wenn ihr jetzt auch so einen tollen Kalender mit großartigen Inhalt basteln möchtet, habe ich noch etwas tolles für euch:

Bei Kausnack Held bekommt ihr bis Ende des Jahres 2018 mit dem Rabattcode „HeldAbby 10 % Rabatt. Ich wünsche euch schon einmal viel Spaß beim Bestellen und Kalender basteln.

for-doing-volunteer-work %Hundeblog

Eure Dini

4 Gedanken zu „DIY: Hunde Adventskalender mit wenig Müll || Werbung

  1. Wenn man so sehr darauf achtet,Plastik zu vermeiden,warum benutzt man dann zum aufhängen der einzelnen Pakete Plastikbänder und nicht Sisal oder Ähnliches?

  2. Supertoller Artikel und vor allem der Tipp zu der Leckerlie-Webseite! Ich suche schon seit Wochen nach guten Kausnacks vom Pferd weil Pixie ja neuerdings gegen alles andere allergisch ist. Sooo super. Vielen Dank! 🙂 Liebe Grüße Rebecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.