• DIY: Hunde Adventskalender mit wenig Müll || Werbung

    Die Menschheit wacht langsam auf. Unsere Ozeane sind voll mit Plastikmüll und so versuchen inzwischen viele, Müll zu reduzieren. Bei uns ist das genauso. So nutzen wir zum Beispiel nur noch Holzzahnbürsten, statt der üblichen. Aber kann man immer versuchen den Müll zu verringern? Gerade jetzt zur Weihnachtszeit? Ja! Bisher hatte Abby immer einen wiederbefüllbaren Weihnachtskalender. Blöd nur, dass der letztes Jahr das den Geist aufgegeben hat. Daher musste ich mir dieses Jahr etwas überlegen. Mein Ziel: Einen Hunde Adventskalender mit wenig Müll selber machen. Der Hunde Adventskalender für Hunde Ich möchte also einen Weihnachtskalender für Hunde machen und das mit so wenig Müll, wie möglich. Das erste was ich…

  • DIY – Megakuschelkissen für Hunde || Werbung

    Jetzt beginnt schon der November und damit Abbys Geburtstagsmonat. Mein Hundekind wird schon 6. Wäre das irgendwie der Zeitpunkt, den Blog in „Hundedame Abby“ umzubenennen? Nein, sie ist und bleibt mein Hundekind und das lassen wir auch so. Aber ich möchte ihr dieses Jahr wieder etwas tolles schenken und verbinde das gleich zu einem DIY für euch: Ein Megakuschelkissen für Hunde. Was ist ein Megakuschelkissen? Vielleicht habt ihr diese Megakuschelkissen ja schon einmal gesehen. Der Stoff sieht großartig weich und kuschelig aus und das Kissen ist soooo voll gefüllt, dass man sich selber reinlegen möchte. Es gibt sie inzwischen von einigen Firmen, kosten aber ein Schweinegeld. Zugegeben, gerechtfertigt, aber über…

  • DIY: Eine Hundeleine einfach selber machen || Werbung

    Aufgrund dessen, dass Abby wegen ihrer Krankheit nur Geschirre tragen darf liebe ich Hundeleinen und habe inzwischen auch einige. Aber immer wenn ich in den Onlineshops schaue, sehe ich nur sau teure Leinen, die ich am liebsten hätte. Wie ihr ja wisst, mache ich Dinge dann gerne einmal selber und so wuchs der Entschluss: Ich mache mir eine Tauleine einfach selber! DIY Hundeleine: Was benötigt ihr? Zu allererst benötigt ihr eine Vorstellung, wie eure Leine aussehen soll. Es gibt bei Facebook diverse Gruppen, die sich mit Tauleinen beschäftigen. Eine meiner liebsten Gruppen zu dem Thema ist diese hier. Dort könnt ihr euch ganz viel Inspiration holen, was alles möglich ist…

  • Unsere Lieblingsweihnachts-DIYs! || Werbung

    Hallo ihr Lieben, duftet es bei euch auch so schön zu Hause? Die Lichter glitzern und die schönsten der schönsten Weihnachtslieder spielen. Ich mache ja kein Geheimnis darum: Ich liebe Weihnachten! Wie schön also, dass miDoggy diesen Monat zu den Themen Weihnachten und DIY gerufen hat. Unsere liebsten Weihnachts-DIYs! Nun kommen wir dieses Jahr leider nicht dazu, wirklich viel selber zu machen. Der Minimensch wurde an den Kindergarten gewöhnt, in der restlichen Zeit wurde gearbeitet und irgendwann wollte man ja auch noch Geschenke shoppen. Deswegen haben wir unsre liebsten DIYs einmal herausgekramt und zusätzlich noch bei den anderen Bloggern geillert, was sie so tolles selber machen. Weihnachtskalender Genau wie letztes Jahr…

  • 2 Hundekeksideen für nervöse Hunde

    Hallo ihr Lieben, unglaublich, gestern habe ich bei Instagram die 700 Follower-Zahl geknackt. Um das ein wenig gebührend zu feiern, haben wir zwei tolle neue Rezepte für die Backmatte für euch gebacken und wollen euch die Rezepte natürlich nicht vorenthalten. Das Besondere: Die Kekse eignen sich besonders für eine ganz spezielle Art von Hund. Hundekekse für nervöse Hunde Wie ihr wisst, gehört Abby zu den sehr nervösen Hunden. In meiner Weiterbildung zur Hundeernährungsberaterin hatten wir dann das Thema Verhalten und Hunde und es wurde nachgewiesen, dass man mit einigen Futterumstellungen das Verhalten mit beeinflussen kann. Das heißt nicht, dass eine Futteranpassung Probleme bei Hunden komplett bereinigt, aber es kann es…

  • Der Backmattenhype – inklusive 3 Rezepten

    Hallo ihr Lieben, es ist wahrscheinlich momentan unmöglich um den Hype um selbstgebackene Hundekekse aus der Backmatte zu kommen. So ist es uns auch ergangen und auch, wenn wir sonst versuchen nicht jeden Hype mitzumachen, um diesen sind sogar wir nicht herum gekommen. Eigentlich wollten wir diesen Artikel letzte Woche schon online bringen, die liebe Sabrina von Dietutnichts, hatte aber am gleichen Tag auch ihr Lieblingsrezept veröffentlicht. Und nun wollen wir euch heute unsere 3 Lieblingsrezepte präsentieren. Bei den Backmatten handelt es sich um eine Variante, wie ihr fettschonend im Backofen braten könnt. Die Pyramiden sollen das Fett abfangen und eure Pommes oder ähnliches werden somit fettarm warm gemacht. Wenn…

  • DIY: Ein schöner Traumfänger mit Hundehaaren

    Hallo ihr Lieben,Blogspot hat mich jetzt 4 Tage in den Wahnsinn getrieben, weil es mir hier immer die Formatierung zerhauen hat. Deswegen gibt es heute ausnahmsweise sonntags mal einen Post.Inspiriert durch das Winterferienprogramm bei uns im Zoo, habe ich heute ein tolles DIY für euch. Falls ihr jetzt denkt, dass ihr massig Zeit braucht, keine Sorge. Wir basteln uns unseren eigenen Traumfänger. Das braucht höchstens 20-30 Minuten, je nach Ringgröße und er lässt sich ganz entspannt auf dem Sofa neben dem Fernsehen knüpfen. Ein Traumfänger mit Hundehaaren Man kann sie inzwischen überall kaufen und doch sind sie nicht schwer zu machen. Da sich jetzt gerade wieder viele Hunde im Fellwechsel…

  • DIY: 2 tolle Ideen aus Hundemarken

    Hallo ihr Lieben, vor einigen Wochen hat die Stadt Leipzig uns, oder besser Abby, eine neue Steuermarke zugeschickt. Das erste Mal nach 4 Jahren. Also hieß es, die alte abzumachen. Aber was dann damit? Einfach wegschmeißen oder irgendwo hinlegen und als Erinnerung aufheben? Irgendwie war beides blöd und dann kamen mir zwei ganz einfache Ideen, was man daraus schönes machen kann. Was man alles aus Hundemarken machen kann Auf dem Bild seht ihr schon alles was ihr braucht. Ihr seht, es ist nicht viel und auch den Aufwand, den man betreiben muss ist wirklich minimal. Was ist uns also in den Kopf gschossen? Wir verraten es euch! Ich liebe Hundebücher!…

  • [Geburtstagswoche] DIY Hundekissen

    Hallo ihr Lieben, erst einmal möchte ich euch allen für die zahlreichen Glückwünsche per Facebook oder hier im Blog danken. Ich habe mich über jeden wahnsinnig gefreut und hatte noch wirklich eine schöne Geburtstagsfeier. Der Kuchen war super lecker. Das Frosting war der Hammer. Wir können euch da also Frischkäse nur empfehlen. Wir haben ein wenig Zimt dran gemacht.. jammi! Wir haben von ganz vielen gehört, dass euch mein neues Kissen genauso gut gefallen hat wie mir. Und weil die Mama meint, dass das so einfach zu machen war, haben wir euch eine kurze DIY-Anleitung geschrieben. Die Mama näht ja auch noch nicht so lange mit einer funktionierenden Nähmaschine und…

  • [Geburtstagswoche] Ein tolles Rezept für einen Hunde-Geburtstagskuchen.

    Hallo ihr Lieben, juhu, nur noch 1 Mal schlafen dann hab ich endlich Geburtstag. Bei jedem guten Geburtstag gibt es einen Geburtstagskuchen. Bisher habe ich immer 2 Muffins bekommen. Einer davon ist immer für meine kleine Schwester Nala, die schon im Himmel wohnt. Dieses Jahr wollte ich aber mal wissen, was es noch so für Geburtstagskuchen gibt und vielleicht suchen eure 2Beiner ja auch zufällig nach einem tollen Rezept? Wir haben dieses Internet durchsucht und dabei ein tolles Hauptrezept gefunden, welches ihr ganz toll variieren könnt.   Grundrezept Ihr braucht: 500 Gramm Gehacktes, 2 Würstchen und etwas Trockenfutter. Das Gehacktes formt ihr zu einer Kugel und flacht die auf dem…