• Natürlicher Zeckenschutz für Hund und Kind [Werbung]

    Hallo ihr Lieben, eigentlich müssen wir uns um Zeckenschutz keine Gedanken mehr machen. Letztes Jahr hatten wir euch ja berichtet, dass wir Kokosöl ausprobiert haben und das ganz gut funktioniert bei uns. Das ist auch nach wie vor so. Allerdings hat uns vor ein paar Wochen jemand gefragt, wie wir denn den Kleinen schützen. Unsere Antwort darauf war: „Mit einem Produkt aus dem Drogeriemarkt.“ Als ich mir da die Inhaltsstoffe allerdings näher ansah kam die Frage auf, warum wir bei Abby gerne auf Chemie verzichten wollen, da aber furchtbar viel Chemie drin ist. Dabei kam uns dann die Frage. Gibt es ein Produkt für Hund und Kind? Vielleicht sollte ich…

  • Leben mit schwierigem Hund – so lief unsere Blogparade

    Hallo ihr Lieben, wir sind beeindruckt wie viele von euch sich unserer Blogparde angeschlossen haben und uns von ihrem Leben mit ihrem persönlich schwierigem Hund erzählt haben. Dazu gehört nicht nur eine gehörige Portion Selbstreflektion, sondern auch Mut. Immerhin vergisst das liebe Internet nichts und der ganzen Welt zu erzählen, dass das Leben mit seinem Hund nicht immer einfach ist, ist ganz schön mutig. Daher danken wir euch allen dafür, dass ihr uns mitgenommen habt in eure kleine Welt und uns auch gleichzeitig Mut macht, dass alles besser wird. Ihr seid großartig! Daher möchten wir euch  natürlich auch nicht vorenthalten, wer alles mitgemacht hat und haben euch hier alle Links…

  • Hund und Kind und Job? Ist das überhaupt machbar?

    Hallo ihr Lieben, auch wir möchten uns wieder der miDoggy-Parade anschließen. Dieses Mal geht es um das Alltagsthema „Job und Hund – ist das vereinbar?“. Wir gehen sogar noch einen Schritt und erweitern für uns das Thema „Hund, Kind und Job, wie geht das?“. Nun, es könnte vermeintlich einfach sein. Das Kind bei der Tagespflege abgeben, mit dem Hund rausgehen, arbeiten gehen, nach Hause kommen und mit Kind und Hund rausgehen. Klingt in der Theorie ganz schön, wäre für uns aber keine Option. Zum Einen können wir mit Abby und dem Kleinen momentan (noch) nicht zusammen rausgehen, da würde sie durchdrehen. Zum anderen bin ich der Meinung, dass ich kein…

  • Was Kinder im Umgang mit Hunden lernen müssen

    Hallo ihr Lieben, seit zwei Jahren steht unser Leben nun also komplett Kopf. Nicht mehr das Hundekind steht im absoluten Mittelpunkt, sonder muss sich den Platz mit dem Minimenschen teilen. Daher bin ich wahnsinnig froh, dass sie keine Probleme mit Kindern hat. Das hatte sie früher auch nie, da haben wir aber einfach nie wirklich drauf geachtet sondern waren so in unsere Welt vertieft, das uns das nicht auffiel. Dennoch gibt es viele Hunde da draußen, die Kinder einfach nicht mögen. Sei das, weil sie eine schlechte Erfahrung gemacht haben oder einfach nie daran gewöhnt wurden. Diesen Hunden sagt man immer, dass sie den Umgang mit Kindern lernen müssen. Diesem…

  • 2 Jahre Minimensch – ein Danke und ein Entschuldigung

    Hallo ihr Lieben, wie sehr die Zeit doch verfliegt. Heute vor zwei Jahren kam unser Minimensch auf die Welt und hält uns seit dem auf Trab. So viel ist in den letzten 713 Tagen passiert und doch kommt es uns so vor als wäre es gestern gewesen, dass wir ins Krankenhaus gefahren sind und nur ein paar Stunden später Abby das kleine Wesen präsentiert haben. In diesen letzten zwei Jahren hat sich unser ganzes Leben verschoben, der Mittelpunkt ist weg von uns, auf dieses kleine Bündel Mensch geschwappt und Abby ist mittendrin. Es war nicht immer leicht aber vieles ist so toll gelaufen, dass an der Stelle ein Danke und…

  • Tier unter dem Weihnachtsbaum? Warum nicht?

    Hallo ihr Lieben, in ein paar Tagen ist Weihnachten und überall liest man spätestens jetzt wieder, dass man Haustiere nicht zu Weihnachten verschenken soll. Und wisst ihr was: Ich finde solche Posts nicht zielführend! Warum? Ganz einfach: Zu Weihnachten darf man keine Tiere verschenken, aber die Zeit über das Jahr durch ist es okay? Versteht mich nicht falsch: Ich bin auch nicht dafür, dass man Tiere wahllos an irgendwelche Kinder verschenkt, aber heißt es nicht immer überall, dass Kinder unbedingt mit Tieren aufwachsen sollen? Wie sollen die Kinder also an Tiere kommen? Vielmehr fände ich es wichtig Eltern eine Idee an die Hand zu geben, wie man den Einzug eines…

  • Werbung: Abenteuertasche von Alcott

    Hallo ihr Lieben, haben eure Frauchen und Herrchen auch beim Gassigehen eine Tasche dabei? So eine, wo Leckerlies, Kackbeutel und Wasser drin ist? Ich sag’s euch, bei uns ist diese Tasche seit einem Jahr sowas von überdimensioniert. Das liegt dadran, dass der Minimensch ja eigentlich immer mit dabei ist. Und dann reicht es nicht, dass nur mein Zeug dabei ist, dann muss noch eine extra Flasche für ihn mit und vor allem sein Windelzeugs… Und so eine große Tasche ist ganz schön unpraktisch, vor allem wenn man das Kind in der Trage hat.. Deshalb durften wir in den letzten Wochen die Abenteuertasche von Alcott Adventures testen. Hierbei handelt es sich…

  • 10 Dinge mit Kindern und Hunden, die einem vorher keiner sagt

    Hallo ihr Lieben, heute möchten wir wieder mal aus dem Nähkästchen plaudern und uns wieder mal dem Thema Kind und Hund widmen. Es wird einem immer erzählt, wie toll alles mit einem Kind wird und dass das beste für ein Kind ist, wenn es mit einem Tier aufwächst. Es gibt aber auch Dinge, die werden einem verschwiegen. Wir sind immer ehrlich zu euch, deswegen sprechen wir die Dinge heute an! 1. Mamas schwitzen ständig im Bett So ein Kind muss noch viel schlafen. Sei es der Mittagsschlaf oder dann abends. Das Familienbett kommt immer mehr in Mode. Das heißt, dass Kind schläft mit den Eltern zusammen im Bett. Bei uns…