Browsed by
Schlagwort: Schilddrüse beim Hund

Ein Jahr Schilddrüsenunterfunktion beim Hund

Ein Jahr Schilddrüsenunterfunktion beim Hund

Vor etwas mehr als einem Jahr haben wir endlich herausgefunden,was mit Abby nicht stimmt. Dass etwas nicht richtig war, das hatte mir mein Bauchgefühl schon länger gesagt. Nur herauszufinden was genau  nicht stimmte, das dauerte. Vor etwas als einem Jahr also endlich die Diagnose: Schilddrüsenunterfunktion beim Hund. Abby war also krank. Aber nicht so, dass wir uns seelisch und moralisch von ihr verabschieden mussten. Wir mussten eben nur alles etwas umstellen, sie bekam seit dem Tabletten und hatte so die…

Weiterlesen Weiterlesen

Schilddrüse beim Hund: Wie geht es Abby?

Schilddrüse beim Hund: Wie geht es Abby?

Hey ihr Lieben, unglaublich, bald ist es ein Jahr her, dass wir bei der Hundetrainerin waren die meinte, dass Abby definitiv ein gesundheitliches Problem hat. Seit dem hat sich so viel getan. Kurz vor Ende des Jahres hatte ich euch erzählt, dass wir Abbys Wohlfühldosis noch nicht gefunden haben und stattdessen eine neue Baustelle hatten. Und wie geht es Abby nun? Ich kann mich nur oft wiederholen: Das Thema Schilddrüse beim Hund ist sehr komplex. Dass irgendetwas komisch war, hatte…

Weiterlesen Weiterlesen

Schilddrüse beim Hund: Wie geht es Abby?

Schilddrüse beim Hund: Wie geht es Abby?

Hallo ihr Lieben, es wird mal wieder Zeit, etwas über Abbys momentanen Gesundheitszustand zu berichten. Nun substituieren wir seit Ende April/Anfang Mai Abbys Tabletten. Das ist also knapp ein halbes Jahr. Man sagt, dass es bis zu einem Jahr dauern kann, bis man die Wohlfühldosis eines Hundes erreicht hat. Unter der Wohlfühldosis versteht man die Menge an Medikamenten, die der Hund braucht, damit es ihm gut geht. Natürlich lautet auch hier das Mantra: So viel wie nötig, so wenig wie…

Weiterlesen Weiterlesen

Save the date: 20.-22. April 2018 Hundesymposium Pforzheim | Anzeige

Save the date: 20.-22. April 2018 Hundesymposium Pforzheim | Anzeige

Hallo ihr Lieben, ihr merkt es sicher gerade: Wir sind auf der Überholspur in das Jahr 2018 und es wird großartig. Nicht nur, dass wir an einem Buch mitgeschrieben haben, nächstes Jahr bei der miDoggy Academy mitmachen dürfen, wir werden auch unser erstes Hundesymposium in Pforzheim besuchen!  Das 2. Hundesymposium bei Pforzheim Mitte Oktober habe ich von Steffen Roller, dem Organisator des Symposiums eine E-Mail bekommen, in der er mir von dem Symposium erzählte. Ich bekomme inzwischen oft Pressemails mit der…

Weiterlesen Weiterlesen

Was ist konditionierte Entspannung und wie funktioniert sie?

Was ist konditionierte Entspannung und wie funktioniert sie?

Hallo ihr Lieben, wenn man einen nervösen Hund hat weiß man, wie wichtig es ist, dass er auch wieder zur Ruhe kommt. Doch oft schaffen nervöse Hunde das nicht. Das kennen wir von Abby mehr als gut. Deswegen ist es wichtig, dass man den Hunden das beibringt. Was ist konditionierte Entspannung? Entspannung ist für jeden etwas anderes. Für den einen ist es entspannend, auf einem Konzert seiner Lieblingshardcore-Band im Moshpit zu stehen, andere ziehen ein gutes Glas Wein vor und…

Weiterlesen Weiterlesen

Warum eine Schilddrüsenerkrankung keine verdammte Ausrede ist!

Warum eine Schilddrüsenerkrankung keine verdammte Ausrede ist!

Hallo ihr Lieben, es ist mal wieder Zeit sich Luft zu machen… Letzte Woche habe ich bei einem meiner Facebookfreunde einen Post gefunden, in dem es darum ging wie glücklich diese gewisse Person war, dass sie mit ihrem Hund, dank tollen Trainings, wahnsinnig viel erreicht hat und sich immer auf den Hund verlassen kann. Soweit noch alles ganz schön. Dann folgte aber der Satz: „Sie ist mein persönlicher Beweis dafür, dass alles möglich ist, dass man nie aufhören sollte zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Der aufgeregte Hund – Das rettete uns den Urlaub! [Werbung]

Der aufgeregte Hund – Das rettete uns den Urlaub! [Werbung]

Hallo ihr Lieben, hat euch schon einmal ein Buch das Leben gerettet? Ich hätte nicht gedacht, dass so etwas geht und vielleicht ist „Leben“ auch etwas überspitzt, aber ohne ein ganz besonderes Buch hätten wir unseren Herbsturlaub sicher abgebrochen. Wie kann ein Buch einen Urlaub retten? Abby drehte im Urlaub wieder so furchtbar durch. Zwar verglichen mit dem Horrorurlaub 2-3 Stufen weniger, aber es war immer noch so schlimm, dass wir beschlossen Abby nicht mehr mit in den Urlaub zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Der erste Urlaub nach der Schilddrüsen-Diagnose.

Der erste Urlaub nach der Schilddrüsen-Diagnose.

Hallo ihr Lieben, da sind wir wieder! Unser Urlaub ist vorbei und viele von euch wundern sich sicher, wie unser erster Urlaub mit Abby nach der Schilddrüseunterfunktion-Diagnose war. Geplant war eine schöne entspannte Woche mit viel wandern im Harz. Dafür hatten wir extra ein Paket der Harzer Wandernadel bestellt. Unser Ziel: 11 Stempel, weil es dann ein T-Shirt für den Minimenschen gibt. Unser Ergebnis? Das nahste was wir dem Harz kamen, waren die Harzer Brocken aus dem Supermarkt. Was war…

Weiterlesen Weiterlesen

Schilddrüsenunterfunktion Hund: Wie geht es Abby nach 19 Wochen Tablettengabe?

Schilddrüsenunterfunktion Hund: Wie geht es Abby nach 19 Wochen Tablettengabe?

Hallo ihr Lieben, wir befinden uns jetzt in der 19. Woche der Substituierung. Man sagt, dass es zwischen einem halben und ganzen Jahr dauert, bis man die Wohlfühldosis des Hundes erreicht hat. Seit unserem letzten richtigen Beitrag zu Abbys Fortschritten ist nun auch schon einige Zeit vergangen und deswegen wollen wir euch mal wieder erzählen, wie es dem Hundekind mit ihren Schilddrüsenproblemen so geht. 19 Wochen Substituierung – Gibt es Fortschritte? Vor drei/vier Wochen hatte ich unserer Tierärztin geschrieben, dass…

Weiterlesen Weiterlesen

Könnte das funktionieren?

Könnte das funktionieren?

Hallo ihr Lieben, Donnerstag war ich mit Abby mal wieder an unserem Lieblingssee. Nachdem das Auto so lange kaputt war, waren wir dort dieses Jahr noch nicht. Davor waren wir regelmäßig abends an den leeren Stränden. Also dachte ich eigentlich, dass sie sich freuen und baden gehen wird. Doch es kam alles ein wenig anders. Bei Instagram hatte ich euch mit auf den Spaziergang genommen. Allerdings hat das Hundekind die ganze Zeit geningelt, bis auf die Momente, in denen ich…

Weiterlesen Weiterlesen