• Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub.

    Hallo ihr Lieben, unser Sommerurlaub ist jetzt schon wieder seit 3 Wochen vorbei und so langsam werden die Tage bis zum nächsten Urlaub wieder heruntergezählt. Bisher wissen wir noch nicht wo es hingeht und deswegen geht es so langsam an die Planung, wo es uns denn dieses Mal hinverschlagen könnte. Wo wollen wir hin? Ach, wenn es nach wollen gingen würde, dann wären wir weit weit weg im Ausland. Das ist aber momentan noch nicht möglich, da der nächste Urlaub definitiv wieder mit Abby stattfinden soll. Das heißt, es gibt einen Urlaub mit Hund und Kind und dafür müssten wir erst einmal etwas finden. Im Sommerurlaub haben wir gemerkt, dass…

  • Unsere erste Wanderung

    Hallo ihr Lieben, wir hatten es bereits angekündigt, wir wollten Freitag los zu unserer ersten richtigen Wanderung. Und natürlich wollen wir euch heute erzählen, wie es war. Gleich vorweg: Das Wetter hat uns richtig veräppelt. Am Donnerstag war es soooo schön und Freitag hat es wieder geregnet, gewindet und es war kalt. Aber das sollte keine Ausrede für uns sein, immerhin hatten wir uns schon so gefreut! Wir wussten vorletzte Woche noch nicht, wo wir langwandern wollen würden, bis die liebe Sarah von Bothshunde uns einige Tipps gab, was die Dübener Heide betrifft. So stand schnell fest, dass wir um den Gröberner See wandern und den Waldelefanten besuchen wollen würden.…

  • Wie plant man seine erste Wanderung mit Hund?

    Hallo ihr Lieben, die letzten Wochen waren sehr arbeitsintensiv und diese wird es auch noch einmal. Als kleine Wiedergutmachung ist dafür die erste Wanderung mit Abby geplant. Da wir mit Abby ja einen Gang runter schalten müssen, wollen wir also weg vom Canicross und zurück zu den Wurzeln: Zum Caniwandern! Eigentlich wollten wir unseren Fred & Otto Wanderführer für die Sächsische Schweiz testen, doch da macht das Auto uns einen Strich durch die Rechnung. Das klappert nämlich inzwischen so sehr, dass ich das Verbot vom Papa bekommen habe, längere Strecken damit zu fahren. Somit mussten wir unsere erste Wanderung also umplanen und neu organisieren. Wenn ihr jetzt auch gerne mit…

  • 3 Ausflugstipps in Rügen mit Hund

    Hallo ihr Lieben, das Jahr neigt sich dem Ende und draußen wird es immer kälter. Da schweifen die Gedanken schnell an den Urlaub zurück. Für uns ging es dieses Jahr nach Rügen. Wenn ihr gerade überlegt, wo ihr nächstes Jahr in den Urlaub fahren wollt und noch ein paar Tipps braucht: Wir schlagen euch Rügen vor! Kap Arkona und Vitt Das Wahrzeichen Rügens ist das Kap Arkona. Es ist der nord-östlichste Punkt der Insel und mit seinem Leuchtturm das Touristenziel schlechthin. Zum Kap kommt man nur zu Fuß oder mit der Kap Arkona Bahn, die einen zum Leuchtturm fährt. Startet man von dem offiziellen Parkplatz (Parkkosten betragen 5 Euro) läuft…

  • Auf 12 Pfoten zum Nordkap

    vor zwei Jahren wurden wir in einem Park von einer jungen Dame angesprochen mit den Worten „Das ist doch eine White Dream Dancer, oder?“. Die junge Dame ist inzwischen eine ganz liebe Facebook-Freundin von uns und sie startet jetzt auf eines ihrer größten Abenteuer überhaupt: Zusammen mit ihrem Freund und ihren Hunden starten sie zu Fuß zum Nordkap. Weil wir das so spannend fanden, haben wir sie gelöchert, wie sie sich das vorstellen! Hundekind Abby: Wie seid ihr auf die Idee gekommen von Leipzig aus zum Nordkap laufen zu wollen? Sarah: Die Idee zum Nordkap zu Wandern kam von Sven. Er ist bereits in seiner Jugend einmal mit dem Fahrrad zum Nordkap…

  • Das Wunder vom Kap Arkona

    Hallo ihr Lieben, das Kap Arkona ist der nördlichste Punkt Rügens und gehört zu den wichtigsten Must-sees auf der Insel. Also stand es auch bei uns auf der Liste was wir unbedingt sehen wollten. Zu Hause hatte der Papa eine Wanderung dorthin geplant. Eine Strecke sind knapp 10 km, das sollten wir in knapp 6 Stunden schaffen – so der Plan. Gut gelaunt öffneten wir also unsere Bungalowtür und das Hundekind schießt an uns vorbei, rennt alles und jeden um und krakält wieder durch die ganze Anlage, als gäbe es keinen Morgen. Also Augen zu und durch und so schnell es geht aus der Bungalowanlage raus. Nach gut einer Stunde…

  • Die Hund&Katz 2016

    Hallo ihr Lieben, am Wochenende war in Leipzig wieder mal der Bär, oder besser der Hund, los. Die diesjährige Hund&Katz fand statt. Das ist die Leipziger Haustiermesse die jedes Jahr in der Leipziger Messe stattfindet und vom VDH veranstaltet wird. Wir haben uns Samstag auf den Weg gemacht um uns die Messe dieses Jahr wieder einmal anzusehen. Vor drei Jahren waren wir das erste Mal dort und nachdem wir letztes Jahr pausiert und ich inzwischen einige andere Messen besucht hatte, hatte ich die Hoffnung, dass sich einiges geändert hat. Hauptgrund für die Messe ist die Hundeausstellung. Dieses Jahr wurden 6.250 Hunde gemeldet – das war Melderekord. Wir hatten die Möglichkeit…

  • Ein Abend am See

    Hallo ihr Lieben, so langsam fühlt man, dass der Sommer sich bald dem Ende zuneigt. Es wird schneller dunkel und abends umgibt einen ein warm-kühler Hauch des Spätsommers. Wir lieben es ja, kurz vor Sonnenuntergang noch einmal rauszugehen und am schönsten ist es an unserem Lieblingssee. Dann findet man noch einen Parkplatz und es laufen einem so gut wie keine Hunde mehr über den Weg und wenn doch, dann sind immer alle sehr entspannt und es gibt keinen Ärger. Heute nehmen wir euch mit zu einem unserer Spaziergänge am See. Seht ihr mein Lächeln? Ich finde die Zeit mit Mama alleine ganz toll. Was sind denn eure Lieblingsorte? Eure Abby

  • Digitales Detox & ein schrecklicher Urlaub

    Hallo ihr Lieben, da sind wir wieder. Aus unserem technischen Problem wurde noch ein digitalex Detox, verknüpft mit einem schrecklichen Urlaub. Bitte was? Die liebe Neele von Fiffibene hatte mich vor einiger Zeit gefragt, ob ich Lust hätte bei Ihrer Blogparade zum Thema „Digital Detox“ mitzumachen. Und ehrlich gesagt ist mir das Thema sehr schwer gefallen. Tja, bis Samstag. Also vielleicht noch eine kurze Erklärung. Digitales Detox bezeichnet nichts anderes, als für eine gewisse Zeit auf alle sozialen Medien zu verzichten. In der heutigen Zeit ein absolutes Unding. Und braucht man das überhaupt? Eigentlich dachten wir, dass wir das nicht brauchen, aber irgendwie wuchs Samstag die Idee, am Montag für…

  • Was ich mit Abby noch erleben möchte

    Hallo ihr Lieben, nachdem es die letzten zwei Tage um ein sehr ernstes Thema ging möchte ich heute wieder etwas träumen und an etwas gutes denken. Dietutnichts hatte die tolle Idee aufzuschreiben, was sie noch mit ihren Hunden erleben möchte. Dem möchten wir uns anschließen und hier eine kleine Liste mit Dingen, die ich noch gerne mit Abby machen möchte: 1. Ich möchte Abby das Meer zeigen Bisher waren wir mit Abby nur einmal im Urlaub. Damals war sie noch ein Welpe und wir waren an der Müritz. Nun möchte ich ihr endlich das Meer zeigen, die Wellen, das salzige Wasser, den weiten Strand. Wenn alles gut geht, schaffen wir…